Frage von BoneTaging, 76

Abnehmen ohne Muskeln abzubauen?

Hi, ich möchte ab samstag anfangen meinen Körperfettanteil zu reduzieren ca. 5kg wie mache ich das am besten ? Ich gehe 3mal Wöchendlich ins Fitnessstudio und werde auch wahrscheinlich ab samstag wieder täglich joggen gehen. Brauche eig. nur Tipps für die Ernährung :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo BoneTaging,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Sport

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shilja, 30

Regelmäßiges Training ist schon mal das A und O - bei der Ernährung musst du für 5kg nicht viel umstellen aber klar - etwas bewusster Essen.
Starte den Tag am besten mit 1-2 Scheiben Vollkornbrot, mageren Putenschinken, Tomaten etc. - schön ausgewogen und sättigend ohne zu Beschweren (klingt wie ne Werbung haha), zu Mittag verzichte einfach auf gebackenes, paniertes etc und versuche selbst zu kochen um Fett und Kohlehydrate zu minimieren (also Fleisch und Gemüse bevorzugen aber musst nicht auf Nudeln etc verzichten!) - Am Abend idealerweise Kohlehydrate ganz weg lassen - außer am Trainingstag (Muskelaufbau funktioniert nur mit Kalorienüberschuss) - solltest du dazwischen Hunger bekommen greife zum Apfel und ganz wichtig 2-3 Liter Wasser am Tag sind ein muss! :)
Viel Erfolg - für die 5kg musst du ja nur 2-3 Wochen aushalten, das schaffst du :)
Liebe Grüße :) Shilja

Kommentar von BoneTaging ,

danke für deine ausführliche Antwort :)

Kommentar von Shilja ,

Gerne will ja helfen :)

Antwort
von Suesse1984, 12

Rechne dir im Internet deine Gesamtkalorien aus, die du täglich brauchst.
Um den KFA zu senken musst du dann mit den Kalorien einfach ca 400kcal unter diesem Wert bleiben.
Dazu viel eiweißreiche Nahrung essen (ca 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht) und dann wirst du auch nicht viel an Muskelmasse verlieren.
Nimm evtl noch BCAA's und Fischölkapseln dazu, das schützt deine Muskeln zusätzlich

Antwort
von lebenaufInsel, 6

Du kannst es wie ich in meiner Definitionsphase machen und Kalorienzählen oder du achtest mehr darauf, was du isst. Einen grossen Einfluss hat auch, wann du isst, Am Abend sollten die Mahlzeiten kleiner sein als am Mittag und du solltest mindestens 2 Stunden vor dem Schlafen nichts mehr Essen. Isst du kurz vor dem Schlafen, so braucht dein Körper das , was du gegessen hast. Wenn dein Körper aber nichts neues bekommt , so verbrennt er die ganze Nacht Fett, darum redet man auch von Fettverbrennen im Schlaf. Desweiteren hilft es Morgens etwas Eiweissreiches zu essen , wie zum Beispiel Rührei, so hast du den ganzen Tag weniger Hunger. Am Abend würde ich ausserdem mehr auf Eiweissreiche Lebensmittel setzen und nicht auf Kohlenhydrate, da diese sonst in der Nacht gerne in Fett umgewandelt werden. Also verzichte am Abend auf Brot und co. Das Training ist sehr wichtig, damit du nicht die Muskeln verlierst.

Du solltest deine Kalorienzufuhr nicht zu extrem senken, da du sonst wieder deine Muskeln verlierst, da der Körper dann auf Überlebensmodus ist und dein Stoffwechsel verlangsamt, was zur Folge hat, dass du einfach weniger Kalorien verbrauchst.  Ein guter Anhaltspunkt ist dein Grundumsatz, der ich dir ausrechnen könnte , wenn ich dein Gewicht wüsste und wie viel du dich bewegst. Ich hoffe ich kann dir damit helfen.

Antwort
von MaxDoc, 26

Der Eiweißgehalt muss natürlich entsprechend hoch sein, damit Du erhälst.

Schau' mal im Internet nach, da solltest Du noch mehr Informationen finden ;)

Antwort
von M4H0M4T1X, 13

Mach ruhig Muskeln. Das ist findet jeder Mann attraktiv. natuerlich sollst du keinen ueberdimensionalen Muskelanteil haben, aber ein gestraffter oberarm oder ein leicht antrainierter bauch bzw ruecken ist mega nice <3

Antwort
von jssill, 29

morgens auf leeren magen joggen verbrennt am meisten

Kommentar von Shilja ,

Wurde nie bewiesen - kann bei dem einen oder anderen sogar dazu führen, dass man schneller schlapp macht - lieber 1-2 Stunden vorher (nicht direkt davor) Essen als völlig nüchtern wäre da meine Meinung dazu :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community