Abnehmen ohne Anstrengung - möglich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz einfache Rechnung: Du nimmst ab wenn du mehr Energie verbrauchst als du zu dir nimmst, sprich du ein leichtes Kaloriendefizit hast. Dabei sollte man aber immer drauf achten nicht unterm Grundumsatz zu liegen mit den Kalorien (und dieser kann von 1300-2000kcal überall sein je nach alter, größe, gewicht, geschlecht). 

Aber was ich mich auch frage: Musst du überhaupt wirklich abnehmen? Viele glauben ja sie müssten abnehmen, haben aber absolutes Normalgewicht oder sogar schon untergewicht. 

Was das Training angeht: Wenn du nicht aus der Puste bist dann war das Training nicht besonders hart. Würde dir anstelle von nur Cardio auch Krafttraining empfehlen um den Körper zu Formen und Muskeln aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Isabella! es muss auch nicht anstrengend sein - wenn man nicht zu heftig unterwegs ist.  Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

 Übrigens : Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Und Laufband ist wie Joggen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Isabella😀

Ich hab es allein nicht geschafft und hab dann das 77 Tage Sportmuffel Programm absolviert und es jetzt dadurch endlich geschafft dauerhaft abzunehmen👍😀

Zweimal pro Woche musst du dich bei dem Programm für 30 Minuten am Stück bewegen. Ich bin extrem faul und war dann nur spazieren 😂 Hat aber trotzdem funktioniert 😀 Hab in den 77 Tagen 9 Kilo abgenommen

Wünsche dir viel Erfolg egal für welchen Weg du dich entscheidest 😀

Liebe Grüße Svea😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst nur ab, wenn Du weniger ißt. Der Sport strafft nur Dein Fett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moonbrain
02.12.2016, 04:37

Fett straffen...? Nicht schlecht...ich denke eher die Muskulatur unter dem Fett ;-)

0

Macht dir das Training Spaß? Du kannst dich ja auch langsam steigern. DienErnährung muss ja auch stimmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isabella28
01.12.2016, 21:40

Ja eigentlich schon. Aber das nichts mit meiner Frage zutun:)

0

Abnehmen hat nichts mit Sport machen zu tun. Du nimmst ab, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du auf lange Sicht verbrauchst. Du musst keinen Sport machen um abzunehmen. Es ist ganz simpel eine Sache von Kalorienzufuhr vs. Kalorienverbrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isabella28
01.12.2016, 21:41

Wie bitte? :D

Und wie soll dieser Kalorienverbrauch stattfinden wenn kein sport gemacht wird?

0
Kommentar von xSasukex
01.12.2016, 21:45

Dein Körper braucht Kalorien allein schon um deine Körperfunktionen aufrechtzuerhalten. Wenn du den ganzen Tag NICHTS machen würdest, dann würdest duals erwachsener Mensch schon so etwa 2000 Kalorien verbrauchen. Das nennt man den Grundumsatz. Dazu kommt dann noch die tägliche Bewegung. Wenn du jetzt weniger als das isst, was du verbrauchst, nimmst du ab. Sag mal, hast du dich eigentlich 0 informiert?:D mich wundert es gerade, dass du so geschockt reagierst. Google mal Grundumsatz und Leistungsumsatz.

0
Kommentar von xSasukex
01.12.2016, 21:47

Außerdem bewegst du dich im Laufe des Tages ja wohl? Darunter fällt der Weg zur Arbeit sofern du läufst oder Fahrrad fährst, Treppensteigen und so weiter und sofort. Da kommst du auch nochmal, je nach Aktivitätsgrad, auf 300-500 Kalorien.

0
Kommentar von xSasukex
01.12.2016, 21:53

Ich weiß ja nicht wieviel du dich im Alltag bewegst, aber ich komme allein wenn ich 'ne halb Stunde spazieren gehe schon auf 200 Kalorien. Und wenn du mir nicht glaubst, dass man ohne Spirt zu machen abnehmen kann, dann mach dir halt die Mühe, die du ja, wie ich aus deiner Frage rauslese, nicht machen willst:D wollte dir nur helfen und glaub mir, ich habe 5 Jahre Trainingserfahrung und kenne mich auch gut aus was Ernährung betrifft.

0