Frage von marle01, 48

Abnehmen nur mit Suppe und Äpfel, Radieschen, Gurke und Salat?

Eigentlich bin ich jemnand die allgemein schon nicht so viel isst, aber momentan seit ich mit meinem Freund zusammen bin, habe ich wieder zugenommen. Jetzt würde ich gerne die Kilos wieder runter bekommen. Sind zwar nicht extrem viele, aber so 5Kg würde ich schon gerne wieder abnehmen. Ich hatte auch schon ein totales tief mit meiner Essstörung, also bitte bitte bitte schreibt mir nicht dass es ungesund ist oder sonst was. Ich will dass man mich versteht und auch weiß dass ich allgemein schon eigentlich nicht viel esse und ich eigentlich auch relativ schnell abnheme und mich dann einfach wohler fühle. Aber ich kenne mittlerweile einfach meine Grenzen und weiß wo ich aufhören muss. Nur will ich einfach die 5Kg abnehmen die ich jetzt wieder zugenommen habe. Mehr nicht :)

So, jetzt wollte ich fragen ob es gut helfen würde wenn ich einfach ein oder zwei Wochen Suppe und Gemüse, Obst und Salat esse?

-Bitte auch nichts wegen Jo-Jo Effekt oder so, das hatte ich selbst nicht nachdem ich fast 20Kilo durch Hungern abgenommen habe. Ich bin 1,63 ´groß´ und will einfach wieder auf meine 50 Kg, also alles im Rahmen. Keine Sorge :).. Ich freue mich über gaaanz viele hilfreiche Antworten oder Erfahrungsberichte :).

Danke schon mal :) Lg, Grace♥

Antwort
von Jayjayfreakl, 27

Da du ja über jojo effekt bescheid weist, sag ich dazu nichts.

Prinzipiell solltest du aber , um nachhaltig abzunehmen, lieber deine ernährung umstellen statt zu diäten.

Sprich ~200 kcal im defizit sein. Dann NIMMST DU AB, sofern du keine stoffwechselkrankheit hast. Da unterscheidet der körpern nicht zwischen pommes und salat, solange du auf die gleiche kcal summe kommst!

Schreib soch mal gewicht alter und grösse rein, das wäre hilfreich.

Du kannst auch , wenn du nicht weniger essen willst, cardio sport machen. 

Hier eignen sich mmn joggen und Seilspringen (!) Am besten, um abzunehmen.

Strikte diäten rauben dir immer ein stück lebensqualität, ernährungsumstellungen+sport geben dir lebensqualität und du bist langfristig schlank!

Aber von deiner diät würde ich abraten, da fehlen definitiv eiweisse (-> muskelzerfall), einige micronährstoffe und fette.

Wenn du dir abends noch ein paket magerquark (proteine) und einige nüsse (ungesättigte fette) machst, sieht das schon etwas besser aus. 

Aber auch die gesamt kcal sind zu wenig. Ich würde nicht unter 1500kcal essen, das ist gesundheitsgefährdend

Hier mal nen gesunden full day of eating:

Morgens: 250g magerquark,1 apfel, 20g walnüsse,2 vollkornbrote mit schinken/was anderem

Mittags: reis mit fisch, dazu gekochtes gemüse

Abends: rohkost, 1 apfelsine 1-2 eier, noch mehr obst

Snacks: vollkornbrote, gemüse, obst

Würde mich über nen stern freuen

Viel glück noch beim abnehmen ;)

*edit: hab gesehen dass du grösse und gewicht geschrieben hast

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 48

Hallo Marle01,

Gemüse, Obst und Salat sind super. Suppe kommt drauf, welche Du ißt. Sofern Du Fleischesserin bist, darf auch etwas Fleisch dabei sein und evtl. ein paar Nüsse. Ist im Grunde der sog. 'Steinzeitdiät' nicht unähnlich.

Auch nicht schlecht ist die 5 : 2 Ernährungsweise. Kann man auch gut mit abnehmen. Funktioniert so, dass man an 5 Tagen normal ist und an 2 Tagen, die nacheinander liegen können, aber besser mit Unterbrechungen durch einen der 5 Tage, weniger ißt, also z. B. die Art der Ernährung, die Du eh geplant hast.

LG Buddhishi

Kommentar von marle01 ,

Also ich hätte da halt an so Buchstabensuppe oder nur Gemüsebrühe mit Suppennudeln oder paar Maultaschen gedacht :).

Wäre das dann ok?

Kommentar von Buddhishi ,

Nudeln sind da eigentlich nicht so geeignet wegen der Kohlenhydrate. Ich würde, da Du ja eh Gemüse vorrätig hast, lieber selbst eine leckere Gemüsesuppe kochen.

Kommentar von Buddhishi ,

Fällt mir gerade noch ein: lecker und gesund ist auch z. B. Paprika, Tomaten etc. kleingeschnitten mit etwas Öl und Kräutern/Gewürzen, alles in eine Auflaufform schnippeln und bei ca. 150° C für ungefähr 20 Min. im Backofen zubereiten. Mhm :-)

Antwort
von slaughter996, 15

Überleg doch logisch
Denkst du das du mit dem abnehmen wirst? Bisschen Gehirn einschalten ^^
Gerade wenn du ne ES hättest müsstest du das doch wissen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community