Frage von MeinEndeee, 100

abnehmen...:/ möglichst ohne ernährungsumstellung?

Hallo! ich (w, noch 16) wiege bei 1.58 m ca. 52,5 kg. ich bin nicht richtig dick, habe aber in 2,5 Wochen 4 kg zugenommen, und fühle mich so nicht wohl. ich will jetzt anfangen zu laufen oder mehr Inliner zu laufen, ich esse viel Obst und wenig Süßkram/Chips/etc und trinke nur noch Wasser. was kann ich noch machen? gbt es tolle Übungen, "Bauchfett" zu reduzieren? da ich zusammen mit meiner Familie lebe und esse, kann ich meine Ernährung nicht vollständig umstellen, da sie auch soweit nichts näheres von meinen abnehmplänen wissen.. Danke MeinEndeee

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bienithebest, 24

Obst und Gemüse bilden mit die Grundbausteine einer gesunden Ernährung, deshalb ist es gut das du Obst isst.Wenn du darauf achtest nicht all zu viele Kohlenhydrate  zu dir zu nehmen ( wenn du jeden Tag 20 Bananen isst,wirst du vermutlich keinen Erfolg haben, da Bananen für Obst ziemlich viele Kohlenhydrate haben).Es ist wichtig,dass du genügend Proteine ,sowie Fett(gutes Fett wie z.B Omega-3-Fettsäuren) zu dir nimmst, diese beiden Dinge stecken in Obst eher weniger,da viele Obstsorten größtenteils aus Wasser bestehen.Wasser ist auch ein wichtiger Punkt , da manchmal schon genügend zu trinken ausreicht , um Hunger zu stillen (welcher eigentlich nur versteckter Durst war) oder Heißhungerattacken vorzubeugen. Manchmal kommt es auch vor das man durch eine neue Essgewohnheit sich sehr nach den Dingen sehnt , die man nicht mehr essen will ,wie z.B. Süßigkeiten ,falls eine solch Lust mal aufkommen sollte, darfst du ihr auch ruhig mal nachgeben,solange es nicht in einer Fressattacke endet(Disziplin).Um Fressattacken vorzubeugen hilft Kaugummi kauen,manchen Menschen hilft  einfach sich vorzustellen wie man sie die köstliche Schokolade verdrücken.

Kommentar von MeinEndeee ,

ich esse meistens apfel, birne oder nektarine. wo ist dieses gute fett drin? also in welchen lebensmitteln? ich kaue viel kaugummi(zuckerfrei!) 

Kommentar von DieAntwort99 ,

Wieso sollte man nicht abnehmen wenn man täglich 5 Bananen ist? Mach ich auch manchmal und nehme nicht zu. Die gesamte Ernährung zählt

Antwort
von sofiasofia99, 51

Ich bin etwa genauso groß wie du und auch etwa genau so schwer, und aus eigener Erfahrung kann ich eigentlich sagen dass du nur vom Gesund Essen nicht abnimmst... Du nimmst halt einfach nicht noch mehr zu, aber beim abnehmen hilft eigentlich nur Sport, denke ich. (Ist vielleicht auch von Körper zu Körper unterschiedlich, aber so genau weiß ich das auch nicht.) Eine wirkliche Antwort auf deine Frage kann ich dir also eigentlich nicht geben, weil ich nie richtig versucht habe mit Sport abzunehmen (zu faul und so, haha) aber vielleicht hilft dir das ein bisschen weiter.

Kommentar von DieAntwort99 ,

Wie hast du dich ernährt, wenn ich fragen darf? Weil ich ernähre mich auch nur gesund und hab dadurch abgenommen.

Kommentar von MeinEndeee ,

was ist du, DieAntwort99 ?

Kommentar von MeinEndeee ,

*isst*

Kommentar von DieAntwort99 ,

Morgens Vollkornbrot mit quark, Frischkäse oder Bio-Veggie Aufstrich (z.B. Curry ^^)  und dann obendrauf ne leckere Wurst ^^
Manchmal aber auch Honig (bester Nutella  Ersatz) mit Quark.
Mittags kocht meine Mum - da kann ich nicht viel mit reinreden ^^
Abends entweder dann nochmal Vollkornbrot (Abends aber ohne Honig oder Zuckerhaltiges) oder wenn ich Sport mache: einen ganz simplen Naturjoghurt mit Haferflocken 

Kommentar von sofiasofia99 ,

Ich achte größtenteils darauf, dass ich von ungesunden Sachen (Süßigkeiten, Fastfood usw) einfach nicht zu viel esse. Also nicht mehr als einen kleinen Nachtisch am Tag, nicht mehr als einmal in der Woche Fastfood und so. Ich habe aber eine Zeit lang diese Sachen auch komplett ausgelassen, habe da aber trotzdem nicht abgenommen. Ansonsten ist meine Ernährung zeimlich ausgewogen. Ich bin Vegetarierin und Fructoseintolerant, dafür esse ich viel Gemüse. Also insgesamt ist das zwar nicht perfekt, aber ich denke in einem bestimmten Maße ist alles in Ordnung. (Ist nur meine Meinung, "gesundes" Essen ist für jeden wohl ein bisschen was anderes. :D)

Kommentar von MeinEndeee ,

ich glaube  nicht das es gut ist, wenig zu essen, oder? das was ich esse, wenn es kein obst ist, also zu den Mahlzeiten ist weniger als sonst. oft denke ich, ist schon nicht so schlimm, schokolade oder so zu essen, aber ich bereue es später. aber was drin ist bleibt drin.. wird es irgendwann passieren, das ich so hunger bekomme und sehr viel esse? davor habe ich ein bisschen Angst. kann man sich in solchen momenten unter kontrolle halten?

so viele fragen in meinem kopf....:/

MeinEnde

Kommentar von sofiasofia99 ,

Naja, "wenig essen" kann man ja mit einer Diät vergleichen... Und du hast sicher schon oft gehört wie schnell Diäten schief gehen können, naja. 

Und Kontrolle behalten ist immer furchtbar schwer, ja ;-; hin und wieder hat man dann mal wieder so einen Ausrutscher und dann fühlt man sich mies, das ist dann nicht so toll, meh

Kommentar von MeinEndeee ,

das man sich dann sche*** fühlt, habe ich bereits gemerkt. aber ich will das.. also muss ich das auch schaffen.

Kommentar von sofiasofia99 ,

Wenn du es wirklich willst wirst du es schaffen. Ich wünsch dir viel Erfolg! :D

Antwort
von DieAntwort99, 49

Das Sixpack wird in der Küche gemacht - überrede deine Familie nur noch Vollkornbrot zu kaufen, lass die Butter weg. 

Sport ist natürlich trotzdem immer gut!

Kommentar von MeinEndeee ,

hi, was ist mit knäckebrot?n ist das ungesund?

Kommentar von DieAntwort99 ,

Auf gar keinen Fall! Am besten wäre natürlich Vollkornknäckebrot - das macht noch mehr satt :-)

Kommentar von MeinEndeee ,

okay, ich werde mama bitten, es mitzubringen:) und butter esse ich nie.. und was so oben drauf?

Antwort
von Dontknow0815, 61

Heyho,

Abnehmen ist ein Prozess der sich aus 60% Ernährung und 40% Sport zusammensetzt.

Nur eins von beiden führt nur schwer zu Erfolge.

Kommentar von DieAntwort99 ,

Also ich hab gehört Ernährung sind drei Viertel und Sport ein Viertel

Kommentar von Dontknow0815 ,

15% hin oder her so einfach kann man das auch nicht sagen. Wichtig ist dass beides zählt.

Antwort
von robi187, 36

ohne umstellung wird sich nichts ändern?

laufen tut es regelmässig und schon machst was neues?

das ziel sollte sein engerie aufnahme und  engie verbrauch ins gleichgewicht zu bringen das wie ist nicht so wichtig?

Kommentar von DieAntwort99 ,

Stellst du deine Antwort selbst infrage oder warum machst du da immer ein Fragezeichen dahinter?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community