Frage von stuart72, 82

Abnehmen möglich in rascher Zeit?

Ist es mit Sport möglich in 6 Monaten 40kg abzunehmen?

Antwort
von Kandahar, 38

Sicher nicht auf gesunde Art und Weise.

Selbst wenn du das in so kurzer Zeit durchziehen würdest und gesundheitliche Schäden in Kauf nehmen würdest, dann würde deine Haut danach schlaff an dir herunter hängen und das sieht nicht schön aus und lässt sich nur operativ beseitigen.

Nimm besser gesund und langsam ab, dann kommt deine Haut da mit und wird später nicht hängen.

Antwort
von daCypher, 46

Wenn du sehr hohes Übergewicht hast, dann ja. Bei the Biggest Loser schaffen manche Teilnehmer das in zwei Monaten. Die wiegen dann aber vorher auch 200kg.

Wenn du 40kg Übergewicht hast, wirst du das wahrscheinlich nicht in 6 Monaten weg kriegen. Oder wenn, dann nur sehr ungesund indem du dich runterhugerst. So kannst du das Gewicht dann aber nicht dauerhaft halten. Plane lieber mehr Zeit ein. Stelle deine Ernährung dauerhaft um und mach ausreichend Sport.

Antwort
von user023948, 30

Ne, für 40 Kilo brauchst du mindestens ein 3/4 Jahr, besser ein jahr, sonst kannst du es nicht halten und kriegst eine hautschürze, weil die Haut sich nicht zurück bilden kann.

Wieviel wiegst du bei welcher Größe?

Antwort
von Sunnycat, 36

Nein soviel und so schnell ist nicht möglich, wieviel und in welchem Zeitruam du abnimmst, hängt von deinem Ausgangsgewicht und deiner übrigen Ernährung ab

Antwort
von eLLyfreak98, 37

gesund und effektiv abnehmen = ~ 1kg/Woche

= 4 kilo/Monat x 6 = 24 kg.

Alles andere wäre ungesund und führt zu jojo-Effekt

ausser du bist wirklich schwer fettleibig, dann wirst du auch etwas schneller abnehmen können

Antwort
von x9flipper9, 33

Puh, ist ein sehr schwieriges Unterfangen und fordert einen perfekten Ernährungsplan sowie perfekte und fehlerfreie Durchführung und jeden Tag mind. 2-3 Stunden hartes Ausdauertraining und selbst dann kommt es auf deinen Stoffwechsel und deinen Körper an und ist nicht gewährleistet. Wie du siehst also nicht unmöglich aber schwer machbar.

Antwort
von jule2204, 20

In 6 Monaten kannst du keine 40 kg abnehmen. Dafür solltest du dir mindestens 12 - 18 Monate Zeit lassen.

Antwort
von FGO65, 30

Das sind fast 2kg pro Woche und daher eher unrealistisch

Antwort
von Tiffi99, 37

Sport machen ist schwierig. Du kannst aber auch einfach fasten. Nach den ersten paar Tagen wird es sehr leicht und du kannst zusätzlich noch Sport machen. Je nach dem, was dein Ausgangsgewicht ist, nimmst du manchmal bis zu 5 kg in der Woche ab. Bloß immer daran denken, viel zu trinken und es empfehlt sich, Vitamine dazu zu nehmen. Man kann sich auch Brühe machen.

ABER BLOß NICHT GANZE SECHS MONATE DURCHFASTEN

Aber ansonsten wäre das eine gute Lösung um schnell viel Gewicht abzunehmen.

Weiß nicht, ob dir das hilft.

Kommentar von Idkwhattosay ,

Das fasten ist eine ganz schlechte Idee!!! So hungerst du dich runter, isst unter deinem grundumsatz, hast also keine Energie mehr und dein Körper wird in den "Hungersnot Modus" gehen. Das heißt, nachdem das Fasten beendet ist nimmt man umso schneller zu, auch wenn man normal isst, also den kalorienbedarf nicht überschreitet, da der Körper sich für eine eventuelle neue "Hungersnot" ausstatten will. Auch Jo-Jo Effekt genannt. Ganz blöde Idee so zu fasten, nimm lieber langsam aber dafür gesund und DAUERHAFT ab.

Kommentar von Idkwhattosay ,

außerdem kommen früher oder später fressattacken

Kommentar von Tiffi99 ,

Das stimmt nicht. Ist ja nicht so, dass man direkt danach genauso weiter isst wie bisher. Außerdem bedeutet Fasten nicht runterhungern. Fasten bedetutet verantwortungsvoll nichts essen. Man fastet in Passagen. Wenn man sich eine echte Brühe kocht und sie ohne das Gemüse trink, dann hilft das ebenso, wie viel Wasser trinken. Die Energie fehlt nur ein Wenig in den ersten zwei Tagen, dnach kann man auch joggen gehen und anderen Sport treiben.

Fressattacken kommen nur, wenn man mangelne Selbstkontrolle besitzt und nicht Verzichten gelernt hat.

Kommentar von Idkwhattosay ,

Also meiner Meinung nach ist "Fasten" nur der akzeptierte und schöngeredete Begriff für hungern.. Man macht das ja aus dem Grund abzunehmen (zumindest 90% der Leute..) ob sie es leugnen oder nicht..  Das Problem ist, das sich der grundumaatz durch das fasten auch runterfährt und selbst wenn man nicht direkt isst wie vorher, der Körper hat Angst wieder einer "Hungersnot" (was das fasten ist, der Körper kriegt nicht die Energie die er benötigt um zu leben-> Notfall) ausgesetzt wird und versucht so sich für die eventuelle Nächste Hungersnot auszustatten, man nimmt also schon von einer geringeren Kalorien Zufuhr zu als vor dem fasten (Jo-Jo Effekt) wie schon gesagt.

Antwort
von swissss, 28

absolut unrealstisch. das wären pro Tag 223 Gramm. Der Körper kann pro Tag maximum FESTES FETT abbauen.

Antwort
von TheFl3sh15, 17

Naja das ist eher unrealistisch....ausserdem nein nur mit sport wirst du es definitiv nie schaffen....du musst dich auch passend Ernähren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community