Frage von Lilaabc7, 66

Abnehmen mit wenig Zeit und aufwand?

hallo, ich habe folgendes Problem: ich bin 1,60 groß und wiege 60 Kilo. Vor Ca 1 Jahr habe ich noch 52 Kilo gewogen und ich will wieder auf diesen stand zurück. Nicht, weil irgendjemand meint ich sei dick, sondern weil ich mich selbst unwohl fühle. Nun meine Frage: das Problem ist, das ich Schule mit Praktikum, Nebenjob, einen Freund und eine kleine Schwester habe. ich versuche für alles dieser Dinge zeit aufzubringen, nicht weil ich muss sondern weil ich das will, ich habe absolut keine zeit für Fitnesstudios oder Tanzkurse etc. und viel Zeit zum kochen habe ich auch nicht. Könnt ihr mir bitte helfen, in dem ihr mir ein paar Tipps gebt, wie ich wieder auf mein Wunschgewicht zurück komme?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Darkabyss, 26
  • Langsam essen
  • Fett sollte zwar in der Nahrung vorkommen aber Kombinationen mit Kohlenhydrate (Prommes, Burger...) sollten vermieden werden.
  • Sättigung durch Gemüse oder Proteine (Eier und Fleisch machen ziemlich satt) erzielen.
  • Sehr viel Trinken (2-4 liter Wasser [mit oder ohne Kohlensäure] am Tag, je nach Nahrung)
  • Auf Alkohol möglichst verzichten
  • Ein Ernährungstagebuch führen und Gesamtkalorienbedarf - 300 kcal essen
  • Vielleicht hast du Sonntags mal Zeit eine Runde joggen zu gehen, Sex und Indoor Sportarten (Burpees, Liegestütze, Kniebeugen) tun der Figur auch gut.
Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 21

Ohne etwas Zeit zu investieren gehts nicht. Wobei Zeit relativ ist. 30min um sich etwas gesundes zu kochen hat nun wirklich JEDER genauso wie es wirklich JEDER hinbekommt 30min Sport zu machen alle 2 Tage (gibt genug Videos bei Youtube). Wenn nicht sollte man sein Zeit-Management mal überdenken. Wofür man sich allerdings wirklich "Zeit" nehmen muss ist das man nicht von heute auf Morgen abnehmen kann. Für dein Vorhaben solltest du schon mal 16 Wochen (also 4 Monate) einplanen wenns Gesund sein soll. Aber wie gesagt von nichts kommt nichts und ohne etwas Zeit + Aufwand (wobei der sich wie die Zeit in grenzen Hält wenn mans richtig macht) wird das nichts. 

Davon abgesehen das du nicht abnehmen musst da dein Gewicht vollkommen in Ordnung ist. Also iss einfach ausgewogen und gesund, lass Süßigkeiten, Softdrinks, FastFood weg (oder reduzier sie auf ein wirkliches minimum) und lass dir Finger von Fertiggerichten. Dazu eben alle 2 Tage für mind. 30min Sport. Das schafft wohl wirklich jeder

Antwort
von Frankenbu, 25

Naja dauerhaft annehmen ohne aufwand ist quasi unmöglich, wenn fu das wirklich willst findest du auch zeit dafür. Achte auf deine ernährung...viel obst und gemüse, lass süßichkeiten weg, drink wasser und nix süßes, achte auf geregelte Mahlzeiten und ess nichts dazwischen usw.
Steh morgens ein bisschen früher auf und geh joggen oder so. Wenn du einfach nur annehmen willst und keine zeit für sport hast, kannst du auch einfach aufhören zu essen, das ist aber sehr ungesund, du wirst zwar annehmen aber dich nicht fitter fühlen und es kann schnell mal zur Magersucht führen...also wenn du dich fitt und schlank fühlen willst kommst nicht drum rum ein bisschen sport zu machen und vorallem auf richtige Ernährung zu achten.

Antwort
von Centario, 35

Ja, das einfachste ist einfach nur die Hälfte Essen, keine aufwändige Ernährungsumstellung die nur sinnlos ins Geld geht. Ich habe das schon mal mit Erfolg durch gezogen. Wenn man sich geistig mental darauf einstellt ist das mit dem Hungergefühl bestens in den Griff zu bekommen.


Kommentar von Darkabyss ,

Die Hälfte von dem was man Essen sollte zu essen wird langfristig gesehen zum JoJo Effekt führen. Das ist garantiert.

Kommentar von Centario ,

Ich sage mal so, wenn man seinem Hungergefühl nach gibt und dadurch zunimmt ist man immer in der Pflicht etwas zu tun. Sich nicht zu sehr von den Theorien beeinflussen lassen.

Kommentar von Darkabyss ,

Das ist keine Theorie sondern ein Stoffwechselprozess im Körper der es verursacht. Isst du wenig, fährt der Körper den Grundumsatz runter. Ist du auf einmal mehr als sonst (Weihnachten?) speichert der Körper alles was er nicht gewohnt war als Fett.

Es ist vergleichbar mit einer Schilddrüsenunterfunktion, wo die Stoffwechselaktivität auch runtergefahren wird.

Kommentar von Centario ,

Ich finde bei dir geht es noch um verhälnismäßig wenig, gut ist es schon das du nicht erst wartest bis es unangenehm wird. Du bekommst das schon hin. Ich würde möglicherweise zu dir persönl. sagen mir gefällt es so wie du bist, werde aber nicht mehr, nur das spielt jetzt für dich keine Rolle. Vielleicht findest du für dich selbst eine ganz praktische Lösung. Ich weiß das es nicht einfach ist.

Antwort
von ev0let, 30

Oft ist das Problem das man zu viel isst. Wenn du vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinkst isst du automatisch weniger. 

Die Ernährung muss aber trotzdem stimmen.

Antwort
von Hadilarab, 24

Man hat immer zeit .man muss sie sich einfach nur nehmen.  es gibt sogar workouts ,die du im Bett 20 Minuten lange machen kannst es dürfte ja wohl gehen dass du 20 Minuten später schlafen gehst oder? Und abnehmen ist Kinderleicht. Verzichte einfach auf Süßigkeiten und fastfood

Antwort
von 100TageFettweg, 7

Da bleibt nur noch die Ernährung.
Kannst du gerne via E-Mail melden.

Lieben Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten