Frage von KreativesKind, 64

Abnehmen mit Schilddrüsenunterfunktion, Hilfe!?

16, 170cm, 86kg, BMI 29,7(!!!!!); weiblich Hilfe... Gebt mir Tipps zum abnehmen!!! Ich bin komplett ohne Schilddrüse zur Welt gekommen und nehme L- Thyroxin (50mg pro Tag oder so etwas). Ich kann mich kaum zügeln, habe ständig Heißhunger und die Tatsache, dass ich manchmal meine Tabletten nicht einnehme, macht das Abnehmen auch nicht leichter! Reichen eine Ernährungsumstellung und lange Spaziergänge oder sollte ich Joggen gehen oder sonst etwas? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MissMephisto, 36

Hallo,

Als erstes ist es wichtig das du IMMER deine Tabletten nimmst. Stell dir am besten einen Wecker wenn du es sonst vergisst. Des weiteren solltest du deine Werte regelmäßig kontrollieren lassen, um sicherzustellen, dass du richtig eingestellt bist. 

Ichs habe bedingt durch hashimoto auch eine Unterfunktion. Ich nehme L-Tyroxin 100. Ich bin 167 groß und wiege 53 kg. Auch ich nehme schnell zu und es bedarf eines größeren Aufwandes, damit ich mein Gewicht halten kann. Ich sag dir einfach mal, was mir geholfen hat:

Durch die Unterfunktion ist dein Grundumsatz an Kalorien niedriger. Um dem entgegenzuwirken ist es gut, Muskeln aufzubauen. Muskeln verbrauchen Energie und zwar immer und nicht nur während des Trainings. Das kommt der ganzen Sache zu Gute. 

Des weiteren solltest du natürlich auf deine ernährung achten. Such dir gesunde Alternativen zu Dingen, die du gerne isst. 

Bsp:selbstgemachte Pizza mit Vollkornteig statt Tiefkühlkost oder Naturjoghurt mit Früchten statt gezuckertem Joghurt.. 

Alles Gute 

Antwort
von 36Lisa201, 42

Ernährungsumstellung ist schon einmal ein guter Anfang! denn beim Abnehmen machen 70% die Ernährung und 30% der Sport.

wenn du ein absoluter Sportmuffel bist denke ich ist es für den Anfang definitiv besser spazieren zu gehen als nichts zu tun... irgend eine Sportart wäre natürlich trotzdem effektiver...

leider kann ich dir nicht sagen wie das mit deiner Schilddrüse funktioniert damit kenne ich mich nicht aus ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen 😊

Viel Erfolg

Antwort
von user023948, 35

Warum nimmst du die Tabletten nicht? Und wie kannst du eine Schilddrüsenunterfunktion haben, wenn du gar keine Schilddrüse hast?😂 Searching for the Logik😂

Lad dir die App "was ich esse" runter und orientiere dich an der Ernährungspyramide in der App! Da wird dann das was du isst in die entsprechende Stelle der pyramide eingetragen!

Kommentar von KreativesKind ,

Keine Schilddrüse = zu wenig = Unterfunktion... so nennt man das... ja ja, "Searching for the Logik"... Logik wird auf Englisch übrigens mit c hintern geschrieben, also: "logic".

Kommentar von KreativesKind ,

*hinten

Kommentar von user023948 ,

Ich war auch am überlegen wie man das schreibt😂 Aber mit c sah irgendwie komisch aus😂

Antwort
von Arjiroula, 30

Okay, du hast starkes Übergewicht und solltest dringend etwas tun. Als erstes allerdings solltest du damit aufhören deine (fehlende) Schilddrüse dafür verantwortlich zu machen!

Ich nehme seit fast 25 Jahren L-Thyroxin 100 und habe Normalgewicht.

Stell deine Ernährung um. Ernähre dich ausreichend, ballaststoffreich, fettarm. Also mageres Fleisch, Vollkornprodukte, viel Gemüse, Obst in Maßen.

Meiden solltest du Fastfood, Süßigkeiten, Weißmehlprodukte.

Ganz wichtig ist viel Bewegung. Aber renn nicht gleich los, sondern nimm dir jeden Tag 1 Stunde Zeit um zu laufen (zügig gehen). Joggen wäre bei deinem Übergewicht ganz falsch und nicht besonders günstig für die Gelenke.

Und hab Geduld! Du hast lange gebraucht um dir so viel anzufuttern. Die gleiche Zeit brauchst du auch um das wieder los zu werden.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten