Frage von Princess2506, 76

Abnehmen mit Frischhaltefolie am Bauch?

Ich habe gehört das man mit Frischhaltefolie dünner wird. Beispielsweise man wickelt sich die Folie um den Bauch ein paar mal dann sollte man Treppen steigen und danach sollte man einen viel flacheren Bauch haben. Meine Frage jetzt, hat jemand Erfahrungen damit gemacht und wie waren diese? Muss man irgendwas beachten? Funktioniert es wirklich ?

Antwort
von schokorosine, 39

Durch Frischhaltefolie verliert man nur Wasser. Das funktioniert also durchaus, aber wirklich abnehmen in dem Sinne kann man damit nicht und der Effekt ist auch nur minimal und zeitlich begrenzt. Probier es einfach mal aus, ist ja nicht teuer oder schmerzhaft, dann siehst du, ob es für dich funktioniert. :)

Antwort
von Alexandernov19, 24

hm, vor ein paar Jahren wollte mir ein Fitnessstudio weismachen, dass man mit so einer komischen Gürtelschnalle um die Taille schneller abnehmen würde.

Der überhängige Bauch wird dadurch höchstens eingedrückt, denn sowas wirkt wie ein Korsett und bringt die betreffenden Körperpartien zum Schwitzen; allerdings verliert man dort außer Flüssigkeit kein Fett!

Das Prinzip bei dir wäre beinahe dasselbe, da diese Folie die Schweissproduktion erheblich steigern würde. Der Effekt bleibt nicht lange, weil du nach dem Flüssigkeitsverlust sowieso richtig Durst bekommst!


Antwort
von unddannkamessah, 27

Naja probieren kannst dus ja.. Eine Sauna erzielt da allerdings bessere erfolge.
Und eine gute Ernährung + Sport natürlich noch bessere.

Antwort
von Avoid888, 23

Naja, so ganz unrecht hast du nicht.
Also die Treppe hoch und runter ist wirklich Schwachsinnig, aber der Druck der dadurch ausgeübt wird und den Sauerstoffentzug, fängt die körperstelle an zu schwitzen. Man behauptet, dass man Wasser aus den Fettzellen ausschwitzt und somit abnimmt. Dadurch verliert man aber kein Fett, sondern Wasser!
Also auf dauert völliger Blödsinn.
So etwas kommt aus Amerika und man nennt es "Body Wrapping".

Lieber Sport treiben und gesund ernähren.
Schlüssel: 70% Ernährung, 30% Sport!

Gruß

Antwort
von tuedelbuex, 16

Treppensteigen (regelmäßig und lange und häufig) hilft tatsächlich. Die Frischaltefolie ist Bullshit und bringt nichts......außerdem hilfreich: Cola,Fanta ,Sprite,Eistee durch Mineralwasser ersetzen, Chips und Schoki weglassen, Fahrrad statt Bus und vor jeder Mahlzeit erstmal ein großes Glas Wasser. Das ganze dann dauerhaft und nicht auf 3-4 Wochen beschränkt (ab und an "sündigen" in Maßen erlaubt). Diäten (Brigitte, Elsbeth oder sonst einer Zeitschrift entnommen), Hungerkuren usw. taugen nicht zur dauerhaften Gewichtsreduktion bei ansonsten gesunden Menschen, bei krankheitsbedingtem Übergewicht sollte eh der Arzt die Gewichtsreduktion leiten und begleiten......

Antwort
von Carlystern, 24

So ein Unsinn! Glaub nicht alles was du hörst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community