Frage von x0anmazi0x, 23

Abnehmen mit Ernährung und Sport. Ist das so möglich?

Ich (weiblich) bin 16 Jahre alt wiege Ca 72kg und bin knapp 1,75m groß. Deshalb will ich auch abnehmen (habe ich auch schon, zeitweise habe ich leider etwas über 80kg gewogen). Jetzt aber komme ich irgendwie nicht mehr weiter beim Abnehmen. Ich fahre immer mit dem Fahrrad in die Schule und zurück (jeweils Ca. 15 min) außerdem habe ich ein Pferd und bin dann mind 4x nach der Schule dort also ja auch in Bewegung und da fahr ich auch Ca. 10min hin und 10min zurück. Ansonsten mache ich momentan leider nichts weil es die Schule mit alles dem drum nicht zugelassen hat und ich außerdem eine Verletzung hatte und keinen Sport machen durfte. Aber ich habe mich jetzt wieder im Fitnessstudio angemeldet und würde dort dann zusätzlich noch 2 mal dort trainieren und 1-2 mal nach Kickboxen machen (das gehört zum Fitnessstudios dazu). Denkt ihr das reicht um abzunehmen wenn ich mich gesund ernähre?
Zur Ernährung, ich bin Vegetarier, esse morgens immer nur Ei, in der Schule dann einen Apfel/Mandarine oder ein bisschen Gemüse, mittags dann meistens Salat mit Kartoffeln/Nudeln oder anderen Kohlenhydraten und Gemüse und abends mache ich mir so eine Art Smoothie mit Jogurt und gefrorenen Himbeeren und trinke das dann (1 großes Glas, Ca die Größe von einem Cocktailglas). Süßigkeiten esse ich ab und zu mal ein Stückchen Schokolade aber sehr selten und ich trinke nur Wasser. Könnt ihr mir noch Tipps geben oder allgemein was sagt ihr dazu? Vielen Dank für eure Hilfe:)

Antwort
von Lina54, 17

So wie das klingt, bewegst du dich viel und ernährst dich auch ausgewogen. Wenn dein Gewicht dabei konstant bleibt solltest du dich vielleicht mal beim Arzt untersuchen lassen. Bei einer Schilddrüsen Unterfunktion oder sonstigen Stoffwechselbeschwerdenk kannst du viel machen ohne großartige Veränderungen

Kommentar von x0anmazi0x ,

Ja das stimmt, also mir macht stört echt Spaß und nutze jede Möglichkeit mich zu bewegen.
Bei der Ernährung esse ich auch viel lieber gesund als fast Food/ungesundem Essen und ich trinke auch nur Wasser. Aber vielleicht sollte ich das echt mal mit einem Arzt abklären, wobei ich dachte das wäre nicht nötig da vorher das Abnehmen ja auch ging. Aber vielen Dank :)

Kommentar von x0anmazi0x ,

*sport

Kommentar von Lina54 ,

Eine Untersuchung beim Arzt wird nicht verkehrt sein. Lieber früher und sicher gehen, als dass es zu spät ist.

Der Vorschlag noch mehr auf Kohlenhydrathe zu verzichten halte ich nicht für sinnvoll. Vielleicht solltest du am morgen etwas mehr essen z.B. ein Jorghurt oder Müsli mit Früchten oder ein Vollkornbrot mit Käse, Abends dann lieber auf Fruchtzucker (Kohlenhydrathe) verzichten. Stattdessen könntest du Abends Ei essen oder Gemüse mit Veggi Fleischersatz (haben meistens auch kaum Kohlenhydrathe).

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 17

Kann an zuvielen Kohlenhydraten liegen. Ggf. die Kartoffeln/Nudeln durch mehr Hülsenfrüchte ersetzen. Milchprodukte bevorzugt solche mit mehr Fett und weniger Milchzucker (z.B. reifer Käse, griechischer Joghurt; Quark, Frischkäse, fettarme Milch etc. sind nicht so gut).

Außerdem kannst du durch Sport natürlich Muskeln aufbauen, die wiegen auch was. Lass dich nicht von der Waage täuschen.

Kommentar von x0anmazi0x ,

Ok super dann probiere ich das mal so. Ja klar durch den Muskelaufbau nehme ich langsamer ab aber ich würde gerne auch vom Gewicht noch etwas niedriger liegen. Vielen Dank

Kommentar von ArchEnema ,

Wenn du recht muskulös bist (weiß ich ja nicht), dann "lügt" die Waage. Der Körperfettanteil kann dann schon relativ niedrig sein (für Frauen sollte er eh besser nicht unter 20% liegen).

Da ist ggf. ein Maßband oder einfach der Spiegel aussagekräftiger als ne Waage.

Antwort
von weedygirly, 23

Du kannst dich beim Arzt  informieren :)

Ansonsten würde ich zum Fitnesscenter oder Joggen , weil du dich natürlich viel bewegen musst , da reicht es leider nicht mal kurz  mit dem farrad zur schule zu fahren ....

sonst gibt es auch tabletten  die kannst du dir so  beim rossman kaufen  kosten um die 5 euro ..... habe ich auch schon ausprobiert .

oder  chia -samen  ( kriegt man aufjedenfall im bio markt)

die kannst du dir in einem müsli oder  getränk reinmachen , die lösen sich in deinem magen auf und werden so groß wie gummibärchen , das sättigt und ist total gesund  !!! :)

Kommentar von x0anmazi0x ,

Fitnesscenter war ich auch die ganze Zeit nur wegen der Verletzung nicht aber da gehe ich jetzt auch nochmal 2 mal wöchentlich hin und zusätzlich 2 mal wöchentlich und Kickboxen und das ist extrem anstrengend also danach bin ich echt total ko selbst Leute die das schon ewig machen und der Trainer sind danach fertig und macht mir auch echt Spaß. Aber Joggen macht mir erstens keinen Spaß und außerdem habe ich Probleme mit dem Knie und nach ca 10 min muss ich aufhören weil das so weh tut :/
Aber danke für deine Antwort :)

Antwort
von Mindstorm2015, 16

Hallo,
Das ist die Einziege gesunde und effektive Methode ! Viel Obst und Gemüse aber auch frisches Fleisch am besten selbst zubereiten und sparsam würzen !
Alles Liebe Mindstorm

Kommentar von Mindstorm2015 ,

Da du Vegetarierin bist lässt du das Fleisch Weg solltest aber Eisen Tabletten nehmen um das auszugleichen

Kommentar von alex3xo ,

Haha beste Antwort xD
Na dann finde mal Vegetarier, die Fleisch essen 😂😂😂

Antwort
von Danielh55, 16

Guten Tag. Schwimmen ist wahnsinnig effektiv. Vielleicht kannst du das noch zusätzlich einbauen. Außerdem würde ich dir empfehlen, alles was du isst zu notieren. Manchmal vergisst man die kleinen Dinge, die im Endeffekt entscheiden. Achte darauf, dass zwischen den Mahlzeiten 3-4 h vergehen und das du vor allem 3 h vor dem Schlafengehen nichts mehr isst. Versuche nicht zu hungern, dass klappt sowieso nicht langfristig. Versuche lieber, positive Gewohnheiten in deine Ernährung einzubauen. Obst und Gemüse, eine Hand voll Walnüsse, 3 Liter Wasser, ausreichend Schlaf, achte auf deinen Stresspegel...Ich wünsche dir viel Erfolg

Kommentar von x0anmazi0x ,

Von hungern halte ich wirklich nichts und achte immer darauf das ich mich an Gemüse satt esse. Ich denke das mit dem schwimmen würde ich noch schaffen aber nur am Wochenende also nur 2x in der Woche. Und das mit dem notieren ist eine gute Idee, das werde ich jetzt mal machen und auf die Pausen zwischen dem Essen werde ich mal achten. Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community