Frage von DasZockerWeib1, 40

Abnehmen mit Eiweiß :3 :D?

Hallo. Ich kenne mich nicht so gut beim Essen aus, deswegen wollte ich fragen in welchem Essen am meisten Ei weiß drinne ist.

Antwort
von onyva, 25

abnehmen mit eiweiß: eventuell. dazu bedarf es auch fett und carbs

am meisten eiweiß: hühnchen, pute,... allgemein mageres fleisch und fisch. 

Kommentar von DasZockerWeib1 ,

OK Danke :)

Antwort
von knallpilz, 19

Einfach googlen. Gibt im Internet zig Nährstofftabellen.

Was mir ansonsten einfällt wär Käse, Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, Kichererbsen...)

Antwort
von Vivibirne, 4

Magerquark
Eier
Thunfisch
Fisch
Fleisch (alles außer Schwein)
Tofu
Bohnen
Quark
Naturjoghurt
Lg

Antwort
von Almalexian, 24

Pfeif auf diese monostofflichen Diäten, iss normal und treib Sport.

Kommentar von DasZockerWeib1 ,

Ja schon aber "normal" bedeutet für mich  Pizza, Döner ,Chinesische Nudeln, Hotdog , usw.... 

Kommentar von Almalexian ,

Mit normal meine ich nicht unbedingt das was du sonst isst sondern das was die Ernährungspyramide vorgibt. Sofern du nicht spezielle Diatbedürfnisse zb aufgrund von Krankheiten hast ist das normalerweise die beste Richtlinie.

Kommentar von knallpilz ,

Also ich habe mit Ketose mal gute Erfahrung gemacht. Auch ohne Sport.
Fettbasierte Ernährung, die direkt die Fettverdauung anspricht. Fett macht halt satt und nicht süchtig, im Gegensatz zu Kohlehydraten.
Wenn man viel Fett ist (gesundes Fett, bitte), richtet sich der Hunger auch mehr danach, wieviel Energie man verbraucht. Sprich: Am PC sitzen -> weniger Hunger -> weniger Essen, Sport machen -> mehr Hunger -> mehr Essen.
Wenn dein Stoffwechsel auf Fettverbrennung gepolt ist, fängt er nämlich sofort an, an die Fettreserven zu gehen, wenn Energie gebraucht wird, und nicht erst, nachdem man irgendwelche Kohlehydrat-Speicher leer gemacht hat. Und der Körper verbraucht eben immer Energie.
Habe ne zeitlang auch null Sport gemacht und pro Woche 2 Kilo abgenommen (fand mein Bindegewebe ganz super).

Man sollte sich da allerdings noch weiter informieren, was für Fette gesund sind und wie man seinen Stoffwechsel auf Ketose "umschaltet", wenn man noch auf Insulin-Verdauung gepolt ist.
Darüber hinaus würde ich davon abraten, gar keine Kohlehydraten mehr zu sich nehmen. Aber auf Trennkost würde ich achten. Also pro Mahlzeit entweder viel Fett+wenig Kohlehydrate oder  andersrum. Zum Beispiel Entweder Lachs mit Gemüse und extra Fett (Butter, Schweineschmalz, Kokosöl, was auch immer) oder Obst und n Knäckebrot mit Honig.

Also Fleisch und Käse zusammen ginge, aber in Kombination mit Brot oder Nudeln macht es natürlich wieder dick.

Kartoffeln sind übrigens auch ein Gemüse, d.h. wenig Kohlehydrate. Im Gegensatz zu Reis oder Nudeln. Würde heißen, Pommes wären eine gesunde Alternative, würde man sie mit gesundem Fett zubereiten.Generell könnte man noch sagen, dass gesunde Zutaten immer empfehlenswert sind. Egal ob Fett oder Carb. Gibt halt auch schlechte Fette. Wie in Dönersoßen oder in so gut wie jedem Tiefkühl-Fertigessen, usw...


Ab und zu mal Sport machen ist aber genau so wichtig wie gesundes Essen. Regelmäßiger Sport spornt auch den ganzen Stoffwechsel sowie den genetischen Ausdruck an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten