Frage von HSV1887HSV, 41

Abnehmen mit 1000-2000 Kcal möglich oder ungesund?

Hallo

Ich versuche derzeit abzunehmen und nehme im Schnitt 1500 Kcal zu mir ab und an auch etwas weniger und ja ich weiß das es ziemlich wenig ist und das mein Grundumsatz mindestens bei 2000 ist denke ich, wobei ich 5 Tage die Woche als "Mechaniker" arbeite also mich schon ab und zu ein wenig im stehden aufhalte und bewege. Und versuche auch mindestens 1-2 Stunden die Wochen mich durch laufen zu bewegen. Ich habe bis jetzt keine Probleme nur so wenig Kalorien zu mir zu nehmen seid 4 Wochen. Dennoch wird einem ja überall gesagt das es sehr ungesund sei und das der Körper sich anpasst? Heißt das auf lange Sicht gesehen das der Körper irgendwann mit 1500 Kcal klar kommt und ich dann nicht mehr abnehmen werde?

Dann sagen viele bzw ließt man viel das bei so wenigen Kalorien der Jojo Effekt vorprogramiert sei, ich habe aber vor dieses durchzuziehen und sollte ich meinem Zielgewicht annährend erreichen würde ich nicht von heute auf morgen wieder wie früher essen, sondern möchte auf Dauer auf meine Ernährung achten und langsam also über mehrere Wochen die Kalorienzufuhr langsam wieder ein wenig anheben damit sich der Körper dran gewöhnt oder bringt das gar nichts und ich kann den Jojo Effekt eh nicht umgehen?

Vielen Dank im Vorraus :)

Antwort
von Chrublick, 30

Naja der Körper versucht halt mit 1500 kcal klarzukommen Ansich ne gute Sache so.
Würde ich so weiter durchziehen.
Ich würde aber nach der Diät weiter kcal zählen dann kannst du auch das "zunehmen" kontrollieren und weißt ja wenn du was falsch machst.
Halte aber dein Stoffwechsel Auf Trap mit Sport ;)

Kommentar von HSV1887HSV ,

Aber wenn ich nun immer 1200 Kcal oder auch 1500 esse sagt der Körper nun nicht irgendwann:" okay damit komme ich nun klar und mir reiche nun 1500 Kcal und ich nehme dann nicht mehr ab ? Oder wird er immerweiter an die Fettrersvern gehen?

Kommentar von Chrublick ,

du wirst immer ein Grundumsatz haben. und mit Sport ein höheren leistungsumsatz. der Körper versucht logischerweise den Stoffwechsel "anzupassen" unteranderem baut man Muskeln ab (verbraucht viel Energie und liefert auch einiges) - ist aber auch klar da du ja im kcal Minus bist. (Stoffwechsel wird langsamer) das du im hungerstoffwechsel landest ist ziemlich unwahrscheinlich solange der Körper noch Kohlenhydrate zu Verfügung bekommt. - achte eher auf Vitamine das du genügen und die richtigen zu dir nimmst. deshalb mach schön viel Sport dann brauchst du erst recht keine angst zu haben.. dadurch hälst du dein Stoffwechsel Auf Tempo. aber allgemein denke ich das du dafür einfach noch zu viel kcal zu dir nimmst. gar das du "starke" Auswirkungen in der Richtung merken wirst. Und mit Sport merkt der Körper das er die Muskeln braucht ^^ aber ja der Stoffwechsel wird sich verändern WENN DU ABBNIMMST. -Liebe Grüsse

Antwort
von user023948, 16

Mindestens 1500kcal! 1000 ist zu wenig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community