Frage von ivikiwi478, 102

Abnehmen in einem halben Jahr und in einem Monat ?

Hallo ich wollte fragen wie viel kann ich in einem halben Jahr abnehmen bei 3 mal in der Woche Sport und einem Tagesbedarf von 1000 Kalorien, und nebenbei wie viel in einem Monat

Antwort
von putzfee1, 39

Kommt auf dein Ausgangsgewicht an. Was wiegst du denn?

Ein Tagesbedarf von 1000 kcal kann übrigens niemals stimmen. Selbst wenn du gar nichts tust, ist dein Tagesbedarf (Grundumsatz) mit Sicherheit höher, wenn du dich bewegst, erhöht sich dein Tagesbedarf nochmal.

Kommentar von ivikiwi478 ,

ich meine damit ich versuch mich an dieser grenze zu halten 

Kommentar von putzfee1 ,

Nochmal: was wiegst du denn?

Und deinen Grundumsatz solltest du mindestens zu dir nehmen!


Antwort
von Shoshin, 54

Hallo, das hängt individuell vom Menschen am und vom Typ! Auch insgesamt und insbesondere von der Stoffwechselproduktion. Tagesbedarf von 1ooo kcal. erscheint mir doch sehr wenig! Manchmal muss man auch die Pille wechseln = sprich Frauenarzt an. Wenn du dreimal wöchentlich Sport machst, bitte keine Diät, sondern gesunde Ernährung, die dir gefällt und schmeckt. Schau doch mal nach der Schlank im Schlaf Diät und nimm die nicht so ernst, sondern suche dir das Leckerste heraus! Das ist in Wirklichkeit keine Diät, sondern nur eine Ernährungsanleitung! Hallo? Der Tagesbedarf von 1000 kcal. ist auf jeden Fall falsch ausgerechnet. Bis vor einigen Jahren habe ich noch Kampfsport betrieben, da war alles egal danach wog ich 47 kg bei 161, Schreibtischjob, keinen Sport mehr nach Knieunfall, da war der Tagesbedarf noch bei 1500 kcal. Das geht gar nicht darunter, in welcher Form auch du bist. Es geht nur darum die Ernährung dauerhaft aber lecker umzustellen. Was magst du denn am liebsten Essen, da stelle ich dir doch Leckeres zusammen!

Ganz liebe Grüße Shoshin

Antwort
von Sinaella, 45

Ich weiß ja nicht wie viel kcal du beim Sport verbrennst, aber normalerweise nimmt man pro 5000 eingesparten kcal 500g ab, das heißt, du nimmst jeden Tag 0,1 kg ab nur dadurch, dass du 1000kcal weniger zu dir nimmst als dein Körper braucht um dein gewicht zu halten.

Antwort
von lilawolke777, 26

Ich habe es ziemlich ähnlich gemacht wie duu. Wenn ich zu Mittag Teigwaren oder sonstiges nicht so gutes Zeug zum abnehmen gegessen habe, schaute ich auch darauf unter 1000kcal zu bleiben. Jedoch habe ich mich 3 von 4 Tage von Gemüse/Fleisch/Fisch/Eier/Hüttenkäse... ernährt und mache 2-4 mal pro Woche Sport. Bin jetzt 16 Wochen dran und habe 18 kg abgenommen. P.S. Weiblich vorher 88kg jetzt 70. Viel Glück

Kommentar von Pangaea ,

Du hast viel zu schnell abgenommen und musst mit einem massiven Jojo-Effekt rechnen.

Kommentar von lilawolke777 ,

Habe es glaube nicht verständlich geschrieben. Wenn ich alle ca. 4 Tage Kohlenhydrate und anderes das nicht förderlich für die Diät ist, nur 1000 kcal am Tag zu mir genommen. Die anderen 3 Tage mit Gemüse und viel Eiweiss viel mehr. Da habe ich mich satt gegessen und gar nicht gezählt. Danke trotzdem

Kommentar von Pangaea ,

Wie du abgenommen hast, ist egal. Das war zu schnell, du musst mit einem Jojo-Effekt rechnen

Antwort
von pumka2, 46

Ja klingt ok, aber Sport musst du dann richtig hart machen ne. Sehr lange laufen usw. Und dir keine Ausfälle erlauben! Viel Glück ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten