Frage von Alias21, 43

Abnehmen in den Sommerferien, fühle mich nicht wohl?

Hey Leute, Ich habe mir vorgenommen in den Sommerferien drei bis vier Kilo abzunehmen. Eigentlich habe ich Normalgewicht. Also 57 kg bei bei 1,67 m Körpergröße. Doch ich fühle mich so nicht wohl. An den Beinen ist die Hose eng und um die Hüften und am Bauch quillt es über die Hose. Im Bikini zeige ich mich auch nicht gerne. Deswegen möchte ich nun abnehmen. Für zwei Wochen Ferien mit meiner Mutter ist schon gesundes Essen und viel Wandern angesetzt. Allerdings habe ich für die restliche Zeit keine Ahnung, was ich an Workouts machen könnte. Und in der letzten Woche möchte ich eine Layenberger Diät machen, doch möglichst so dass meine Mutter es nicht merkt. Also zwei Mahlzeiten ersetzten, oder so. Wie kann ich das verwirklichen? Noch Tipps und Tricks für das Abnehmen? LG Alias21

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von schattenrose96, 27

Klingt als wären deine Hosen einfach zu klein?

Abnehmen solltest du wirklich nicht mehr viel bei deinem Gewicht. Diese Layenberger Diät solltest du lassen. Wenn du einfach mehr Sport machst (und da reichen tägliche Spaziergänge oder Wandern) und auf deine Ernährung achtest sollte sich deine Figur straffen und du solltest dich wohler fühlen.

Am besten sprich mit deiner Mutter darüber. Vielleicht macht sie ja sogar mit? Zusammen klappt es dann eh viel besser.

Achte auf dich, übertreib es nicht. Bleib gesund!

lg

Kommentar von Alias21 ,

Naja, ich lebe in einem Internat für Musik, das heißt ganztags Unterricht und üben (Gesang). Für Sport fehlt mir meistens die Muse... Und weil ich oft Stress habe esse ich dann auch viel Schokolade. Seit Anfang des Schuljahres  hab ich geschätzt 3 kg zugenommen.

Die möchte ich einfach wieder abnhemen, damit ich nächstes Jahr nicht die 60ger Marke knacke. Ich möchte mich wieder gut fühlen. Ich weiß ja, dass es irrational ist, aber ich fühle mich wie ein Wahlross.

Kommentar von schattenrose96 ,

Ich kenne das, ich kann mich auch nicht zum Sport motivieren. Aber versuch es. Jeden Abend einfach nochmal vor die Tür und einen kleinen Spaziergang machen.

Man muss ja nicht gleich extremsport machen.

Such dir einen Schokoladenersatz, zum Beispiel Studentenfutter oder Weintrauben, Ananas, süßes Obst. Irgendwas, was du in Stresssituationen nebenbei knabbern kannst.

Leg dir ne neue Hose zu, in der du dich pudelwohl fühlst. Lass dich dabei beraten und schau nicht darauf, ob es nun 36 oder 38 oder 40 ist. Hauptsache sie passt.

Antwort
von anaandmia, 19

Also diese "Problemzonen" kann ich mir bei deinem Gewicht nicht vorstellen. Kann es nicht eher sein, dass du einfach eine zu kleine Hose trägst und deswegen "dein Bauch herauskommt usw." Anderes kann ich es mir nicht vorstellen...
Aber gut wenns bei 3kg zum abnehmen bleibt ist es nich okay. ABER warum verheimlichen ? Eine Essgestörte verheimlicht ihre Diäten ...
Wenn du wirklich nur 3kg abnehmen willst kannst du das einfach durch "gesunde Ernährung" ( damit meine ich nicht nur gemüse, sonder Säfte, Limo usw. weglassen, weniger Süßes essen usw.) und ein wenig Sport schaffen. Dazu brauchst du keine Diät !
Alles Gute !

Kommentar von Alias21 ,

Also sowas wie Limo trinke ich meistens light. Die zwei Wochen mache ich ja mit meiner Mutter, doch dann habe ich noch Ferien mit meinem Vater, der in einem anderen Leben ein **** Koch sein könnte. Da nehme ich garantiert wieder zu.

Das Heimliche ist die Layenberger Diät, weil meine Mutter schon bei dem gesunden Esse Widerstand gezeigt hat. Außerdem kann ich die ja eh nicht komplett durchziehen

Kommentar von anaandmia ,

Ziehe doch einfach alle Wochen so durch ! Auch wenn du bei deinem Vater bist, dann kannst du immer nich gesund Frühstücken usw. und Sport betreiben ! Lass heimliche Diäten weg.....

Kommentar von anaandmia ,

Und das mit der Schoki ^^ Erbsen schütten die gleichen Stoffe aus wie Schokolade, die einem diesen "Stressabbauenden" effekt verschaffen. Im Prinzip einfach Glückshormone.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community