Frage von harveysburger, 29

Abnehmen in 6 Wochen mit ernährungsumstellung und Sport?

Ich war eigentlich nie dick. Nur kam irgendwann eine Zeit, in der ich alles in mich reingestopft habe. Egal was ich sah, es landete in meinem Mund. Ich bin 15, wiege 80 kg und bin 1.60 groß. Es sind derzeitig Ferien und da hatte ich die Idee, in den sechs wochen, pro Woche 2 mal Fahrrad zu fahren. 30-60 Minuten. Kein schnelles Tempo. Normales bis gechiltes. Außerdem wollte ich meine Ernährung etwas umstellen. Morgens etwas leichtes wie Joghurt/ Quark mit Früchten. Mittags normale Portion und abends nichts. Oder höchstens vielleicht eine Gurke, Tomate... Denkt ihr, ich könnte nach den Ferien (6 Wochen Zeit) Um die 70 wiegen?

Antwort
von DerLuitschi, 13

Ernährung dauerhaft umstellen ist das einzig wirklich sinnvolle! 6 Wochen für ca 10 kg sind zu wenig Zeit. Setze dir kein Datum als Ziel, sondern mach es dauerhaft!

Antwort
von luisavolksherz, 13

Mit wenig bis gar nichts essen, kommt am Ende nur der bekannte Jojo-Effekt, wenn du wieder wie früher anfängst zu essen. Am besten du setzt dich mal mit einem Fitnesstrainer im Studio zusammen und klärst ab, wie schnell und mit was das geht. Im Moment glaube ich nämlich, dass du eine falsche Vorstellung vom Abnehmen hast. Wenn du mit so einem Trainer redest, kann er dir genau sagen, wann wie oft und welche Übungen du machen solltest und was du wann essen darfst/kannst. Wenn der dir nicht weiterhelfen kann, was ich nicht glaube, aber falls das der Fall sein sollte, geh zu einem Arzt und frag den mal..der kann dir darüber auch viel erzählen ;)

Antwort
von rolfmartin, 6

Man kann bei strenger Einhaltung der von dir beschriebenen Mäßigung ohne Weiteres einige Kilos abnehmen. Ob es 10 kg in sechs Wochen sind, wage ich aus eigener Erfahrung zu bezweifeln. Nur ist es nicht damit getan, dass man nach einem gewissen Zeitraum den Körper um x-Kilo erleichtert hat, man muss dann auch weiterhin seine neuen Essgewohnheiten beibehalten. Nur so kann man schaffen, auf Dauer eine gute Figur "zu machen". Dafür wünsche ich Dir viel Glück. LG Rolf   

Antwort
von Juju100000, 12

Theoretisch ja.  Aber weißt du wie man normal isst?  kennst du den Grund für dein jetztiges essverhalten? 

Du musst aufpassen dass dein Körper nicht in den sparmodus kommt. Daher wäre es auch gut wenn du 3x normal isst und dafür viel mehr sport. 

Da du ja übergewichtig bist solltest du durch normal essen auch sehr viel abnehmen 

Antwort
von Wonnepoppen, 9

Nein, das ist zu viel in der kurzen Zeit!

du solltest deine Ernährung nicht nur "etwas" umstellen!

auch das Fahrrad fahren allein ist zu wenig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten