Frage von lovelingloh, 63

Abnehmen. Habe fressattacken :(?

Hallo! Ich wollte generell bis zum Sommer noch 10 kilo abnehmen, bis Mai ugf 5. insgesamt habe ich seit dem Sommer 2014 15kilo schon abgenommen und wiege jetzt 68,5. ich bin jedoch überhaupt nicht zu frieden mit meinem Körper (ich hab bis jetzt auch noch keine veränderung meines Körpers gesehen). Ich fühle mich sehr, sehr unwohl. Jetzt ist es auch noch so, dass ich seit knapp 2 Wochen echte fressattacken habe. Ich denke würde ich mich morgen wiegen, wäre ich wieder be 70 kg und das möchte ich nicht. Seit Neujahr gehe ich eig regelmäßig mit einer Freundin joggen. Eine Woche ging es nicht, da ich verletzt war und jetzt ist sie auch noch seit einer Woche, sogar länger krank. Mittwoch war ich jetzt, glücklicherweise, alleine joggen, FAS erste mal Sport nach langem. Ich hatte mit zu Hause auch mal einen Trainingsplan für anfänger gemacht und bei fitnessvideos mitgemacht hab es aber lange nicht mehr gemacht. Ich hab iwie nicht die Motivation. Ich will abnehmen und dann ess ich doch wieder Süßigkeiten bzw gehe sie kaufen, haben zuhause keine, und Gress mich voll, denke nämlich, es wird sich eh nix andern (ich glaube, würde ich Veränderungen an mir sehen, hätte ich nicht so ein denken) habt ihr Tipps gegen meine fressattacken und das ich mich wieder zum Sport motivieren kann? Und sind meine ziele machbar? Ich stelle hier mal meinen plan rein. Danke im voraus :)

Antwort
von Turbomann, 35

@ lovelingloh

Abnehmen und das auf gesudne Weise kannst du langfristig, wenn du deine Ernährung rigoros umstellst und dann auch noch die Diziplin aufbringst, durchzuhalten.

Dazu brauchst du dich nicht ständig auf die Waage stellen, denn das frustiert nur, wenn der Zeigen nicht jeden Tag weiter nach unten zeigt.

Stelle mal deine Waage weg, du merkt auch so ob du zu-oder abnimmst.

Aber solange du deine "Fressattacken" nicht in den Griff bekommst, wirst du ständig Rückfälle haben.

Suche dir einen vernünftigen Essensplan, wo du regelmässig Nahrung zu dir nimmst, wo auch mal süsses erlaubt ist, dann bekommt du erst gar keine "Fressanfälle". Die kommen nämlich dann, wenn man Hunger bekommt. Sich ständig Dinge zu verkneifen, ist nicht der richtige Weg.

Motivieren musst du dich selber und das geht, aber dazu musst du eisern durchhalten.

Plane regelmässige Sport-und Bewegungszeiten ein, denn wenn du das nicht machst, dann verplanst du diese Zeit für andere Dinge.

Du solltest dich mal fragen, wann und warum du diese Attacken bekommst und dann die Ursache bekämpfen.


Kommentar von lovelingloh ,

Ja, ich stelle mich jede Woche auch auf die waage . manchmal ist es deprimierend und manchmal "Segen"

Aber leider merke ich so überhaupt nicht, dass ich angenommen habe :(

Antwort
von Teddy0511, 20

Ich habe immer Wasser getrunken, da der Magen dann voll ist (aber nicht direkt nach dem trinken sport machen sonst wird dir noch übel) ;-)

Kommentar von lovelingloh ,

Okay, danke :)

Antwort
von katrininlove, 40

-Gönn dir was nicht immer nur verzichten. 

- Versuch es mit Obst

- Viel Tee trinken

- Lenkt dich ab mit Sport

Kommentar von lovelingloh ,

Verzichten TU ich auch nicht, aber wenn ich dann einmal dabei bin, kann ich mich nicht mehr stoppen :( 

Ja, hatte ich mir auch schon überlegt mit dem Sport ...

Antwort
von SJ7IFVQ5, 38

Kaltes Essen (eiswuerfel) soll gegen fressartacken helfen...
Die Motivation fehlt mir auch :)
Viel Glück beim abnehmen

Kommentar von lovelingloh ,

Danke 😃

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Vielleicht finde ich in irgendeiner Antwort auf deine Frage ja auch einen Trick was die Motivation betrifft ;)

Kommentar von lovelingloh ,

Also mir hilfts ja wirklich wenn ich mit einer Freundin Sport mache, weil wir uns gegenseitig dann auch motivieren, aber so alleine mag ich nicht und ich kann mich nicht wie gesagt motivieren :( 

Die aber auch viel Glück 💪

Antwort
von CryptonNite, 27

Du solltest ab und zu die Lust auf Süßigkeiten einfach machen lassen. Immer "nein" zu sagen macht auf Dauer unglücklich und der Drang danach wird umso größer (die "Belohnung" fehlt). Dann lieber mal nen Tag voll reinhauen und dann ist wieder gut.

Antwort
von SJ7IFVQ5, 18

Mir hat aber auch vegane Ernährung beim abnehmen geholfen :) anscheinend kann man pflanzliches fett nicht so Gut aufnehmen :)

Antwort
von Kampfroller, 32

Wie GROSS bist du den? Den ich bin männlich und 1,85 m groß und da wären 65 kg sehr sehr sehr dünn.

Kommentar von lovelingloh ,

Ich bin weiblich und 1,65 groß 🙈

Antwort
von ShimizuChan, 13

Wenn man oft Fressattacken hat ernährt man sich falsch, ganz einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community