ABNEHMEN gesund und ohne Diäten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

50kg NEIN!
lass es , 60-70 ist wunderbar, dich abzumagern macht dich höchstens hässlich.

aber ansonsten, ich hab auch 30kg verloren und das auch ohne Diäten usw.
es gibt eine einfach Regel, verbrauch mehr Energie als du zu dir nimmst.

also entweder iss weniger und mach mehr Sport.
oder achte auf die kcal/KJ die du zu dir nimmst ...und mach auch Sport.

ich selbst hab mein Übergewicht mit Hobbys besiegt, ich hab angefangen mit bo stick hab dann Judo mit rein genommen und mach jetzt Parkour ^^

es ist eine Sache der Überzeugung, wenn du abnehmen willst, such dir was was spaß macht und wobei du Energie verbrauchst, und wenn du es schnell weg haben willst ist auch kcal/KJ zählen mit auf dem Programm :)

erfolgreiches abnehmen ^^

mfg kaaji

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst nicht unbedingt eine strickte diät machen...einfach nur gesunder ernähren, ich weiß es hört sich leichter an als es ist aber man muss sich halt überwinden...
natürlich kann man nicht nur durch die ernährung so viel abnehmen man muss auch viel trainieren anfangs vielleicht 2 mal pro woche und dann steigerst du dich immer wieder mal aber nur maximal bis 4 tage pro woche denn der körper braucht seine auszeit..
50kg sind definitiv zu wenig für diese größe aber du kannst einiges für deinen traum tun

glaub an dich und überwinde den inneren schweinehund dann wirst du einiges erreichen was du dir vielleicht nicht zugetraut hättest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport ist das beste.... Du kannst aber auch eine Ananas Scheibe pro Tag essen.(kurbelt die Verdauung an)
:)
-Viel Wasser trinken bevor du isst.
Oder immer vor dem essen Wasser + Zitronensaft+ Cayenne Pfeffer gut verühren und trinken. (Kurbelt ebenfalls die Verdauung an)
Und vorallem wenig Süßigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du denn lebensmüde? Was meinst du wohl, wie dein Körper reagieren würde, wenn du tatsächlich fast 50% deines Gewichts verlieren würdest?

Du musst dir mal angewöhnen, kleinere Brötchen zu backen. Das satte Übergewicht hast du ja auch nicht innerhalb von ein paar Jährchen angefuttert.

Ich empfehle dir die sogenannte Brigitte Diät. Das ist keine Diät im eigentlichen Sinne, sondern eine Sammlung schmackhafter Rezepte, die nur wenige Kalorien enthalten. Du musst dich auch nicht gleich an die 1000 kcal Grenze pro Tag halten, sondern kannst anfangs mindestens um die Hälfte aufstocken.Die Bücher gibt es gebraucht spottbillig, neu - soweit ich weiß - nicht mehr. Kannst du aber googeln. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 kg fett hat Ca. 7000 kcal
Das heisst du musst 7000 kcal einsparen um 1kg abzunehmen .
Hier ein Plan zum abnehmen :

Morgens : Haferflocken Müsli mit Milch (2,5% fett)
Oder geschmierte Brote am besten dunkel Brote .

Mittags :
Hier darfst du kreativer sein .
Esse eine warme gesunde Mahlzeit , wenns geht mir Gemüse und Salat

Abends:
Hier kommt es am meisten drauf an . Esse Natur Joghurt mit Früchten , oder Suppe ( egal welche Suppe )

Ok , wenn du dies isst kommst du auf max. 1800. kcal Als Snack würde ich Obst essen . Nimm dir ein Apfel oder eine Birne etc. zur Hand und iss dies. Bananen oder Weintrauben solltest du nicht zu viel essen , da dies viel Zucker enthält .

Plane dir ein Cheatday an .
1 mal pro Woche darfst du dir mal was gönnen ( aber wirklich nur einmal pro Woche )
An dem Tag wiegst du dich am Morgen ( am besten Sonntag vor dem Frühstück ). An dem Tag darfst du sowas wie Schokolade oder Chips essen .

Treibe Sport:

Ich vermute das du noch Schüler bist von dem her solltest du mit dem Fahrrad oder zu Fuss zur Schule gehen .benutze die Treppen statt den Lift/Aufzug und verabrede dich mit Freunden

Treibe mindestens 2 mal die Woche untensiv Sport . Es klingt zwar wenig , jedoch hilft es sehr , da du warscheinlich zuvor kein Sport getrieben hast .

Gehe joggen , spazieren (schnelles Tempo ) fahr Fahrrad oder geh schwimmen .
Dies solltes du 1 Stunde Ca. Machen wenn du am Anfang es nicht schaffst ist es nicht schlimm , das ist normal .

Steiger dich mit der Zeit . Steiger dein Tempo die Zeit , so verbrennst du mehr kcal .

Wenn du schon 1 Monat Sport getrieben hast kannst du auf 3 mal die Woche erhöhen .

Du solltest jedoch nie zu sehr hungern , esse immer bis du 80% satt bist am Morgen ruhig etwas mehr .

Du wirst damit Ca. 0,8 kg pro Woche abnehmen .es kann sein das du am Anfang mehr abnimmst , das ist jedoch kein Fett sondern Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 19 Jahre alt und habe vor ca 2 Monaten 92kg gewogen. Mittlerweile wiege ich nur noch 84 kg.

Ich würde dir empfehlen nicht krampfhaft versuchen schnell ab zu nehmen. Ich esse einfach nur noch wenn ich Hunger habe und dann auch nicht so viel und gehe so mind. 3-4mal die Woche abends eine große Runde (~1h) mit meinem Hund spazieren und das funktioniert sehr gut. Versuche aber auch abends nicht  mehr zu viele Kohlenhydrate zu mir zu nehmen und trinke viel WASSER .

Kannst es ja mal versuchen bei mir klappt es gut.

Viel Glück dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucha1
29.07.2016, 00:48

abends keine kohlenhydrate ist totaler mist

0

50kg ist zu wenig für deine Größe. 

Außerdem musst du wohl eine Diät machen! Denn dein Körper sieht nur so aus, wegen deinen Gewohnheiten. Deine Gewohnheiten musst du deswegen ändern! 

Wenn du nicht gesund isst, dann wird das nichts mit Abnehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink nur noch Wasser!! (bring viel) geh jeden zweiten Tag joggen, zähle  deine Kalorien am tag bei unter 2000 nimmst du ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung