Frage von derya385, 97

Abnehmen. Fragen, schnell ♡?

Hallo!:) bin 1.66 und wiege 76.1 kilo. Ich will abnehmen!! Ich spiele seit 1 woche mit ner Verwandte Baskettball und das schon so 1-2 stunden.. schwitze auch oft. Ich gebe es zu ich bin Schokoladen süchtig. Das lass ich jetzt ganz weg. Eine Frage an euch. Ist das gut

Morgens: 2 Knäcker vollkorn brot & frischkäase mit kräutern drauf neben dran grüner Tee mit 1 Zucker

Mittag: gemischte salat mit soße joghurt

Abends: 1Karotte 1 Apfel und vl 1 tee oder orange oder obstart

Und dann sport machen und nichts mehr essen.

Ist das eine gesunde gute ernährung bei dem mann abnehmen kann? Danke vorraus!:) Und bitte gibt mir Tipps wie ich ohne schokolade auskommen kann. Esse nur vollmilch, zartbitter hasse ich.. danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lepetiteprince, 16

Versuch mal den Tee mit Honig zu süßen und wenn du dir die nährwerttabelle bei Deiner Salat Joghurtsosse anschaust fällst du vom Stuhl. Obst würde ich ehrlich gesagt abends sogar eher vermeiden und das eher morgens noch dazu essen oder vormittags falls du Hunger hast. Dann könntet du abends besser Gemüse oder Fleisch essen wenn du Sport machst brauchst du Proteine. Und mit der Schoko  - wenn du es nicht aushältst mach dir lieber einen Kakao da genießt du länger und Milch ist auch gut :)

Antwort
von Taborion, 34

Gesunde Ernährung und Sport helfen natürlich beim abnehmen. Ich z.B. habe abgenommen und bleibe schlank dadurch das ich die Kalorien zähle. Damit meine ich alles Wasser mit Geschmack Brot etc. Man muss es damit nicht soo genau nehmen und viele Ärtze werden sagen dass das nicht der richtige Weg ist aber mir hat es geholfen. Und wenn du nebenbei noch weiter Sport treibst geht das Abnehmen hoffentlich ganz schnell.

Antwort
von Lightpower, 35

Ich glaube nicht, dass es verkehrt wäre eine warme Mahlzeit in deinen Plan miteinzubauen. Der Körper braucht das generell. Solange du dein Essen auch in vernünftigen Portionen aufteilst, und als warmes Essen keine Tiefkühlpizza nimmst, sollte das auch funktionieren. Zum Thema Schokolade kann ich dir empfehlen, einmal die Woche einen Tag einzubauen, an welchem du von allem essen darfst und dich nicht enthalten muss. Fast jeder baut mittlerweile so einen Cheat-day in seine Ernährung ein, weil sich dein Körper nicht an so eine extreme Umstellung gewöhnen kann, und es sonst zum Yoyo-Effekt kommen würde, sobald du wieder normal isst.

Antwort
von fitnesshase, 15

Frühstück passt schon... Haferflocken mit Joghurt wären Alternative. Mittags und abends würde ich tauschen, also mittags Karotte/Gemüse mit Reis und abends den Salat und in den Salat dann putenfleisch/Thunfisch oder sowas. Das Obst kannst ja zwischen drin essen, aber mittags Obst ist generell besser als abends.

Ja und wegen der Schoki... Ich mache es so, an dem Tag wo ich Schoki esse, esse ich einfach sonst kein Fett mehr, weil da ja schon relativ viel fett drin ist :D

Antwort
von IceBerck, 53

Das ist schon arg wenig. Vielleicht etwas steigern, denn der Grundbedarf sollte schon erfüllt werden. Wenn er das nicht ist, fühlst du dich verdammt schlecht, ich spreche aus Erfahrung. Außerdem hast du dann zwar eine schnelle Abnahme, jedoch einen krassen Jojo-Effekt. Sowas ist zudem immer leichter gesagt als getan. Fang mit einer leichten Absenkung an und sink dann immer weiter (aber trotzdem auf jeden Fall über den Grundbedarf!!!), das bringt am Ende mehr und ist erheblich besser für deine Gesundheit.

Antwort
von juriwnaja, 24

Vom Aufbau her nicht schlecht, aber du bräuchtest mehr abwechslung. Wenn du das Wochenlang jeden Tag ist, wird dir davon nur übel ^^.

Ich bin selbst auf diät bei einer Größe von 1,63 und 75,4 Kilo. Bin garnicht so weit entfernt von dir :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten