Frage von OacHype, 69

Abnehmen Frage zuviel oder nicht?

Also ich esse mittlerweile morgens en kleinen nudelsalat knapp 200g mittags en normalen Salat und abends wenn Hunger da is 1 -2 Äpfel/Tomaten/Gurken trinke zudem nurnoch Wasser ist das an sich ok oder sollte man noch was ändern? bewegen tuh ich mich auf Arbeit relativ viel extra sport krieg ich im Moment nicht hin weil ich noch kein Auto hab und es zeitlich schlecht klappt Danke schonmal 😁

Antwort
von DarkSoul13, 13

Kannst noch ein dunkles Brötchen essen mit Rührei oder so. Also auch was viel Eiweiß enthält, oder Omlette. Putenbrust und Hänchen kannst du ruhig essen.

Quark mit ein bisschen Marmelade ist auch voll ok. Feta, Morzarella, Käse light auch ^^

Viel Spaß^^

Antwort
von Nashota, 48

Mit diesem "Essen" wirst du nicht abnehmen. Ist es überhaupt notwendig?

Kommentar von OacHype ,

Also ich machs für mich fühle mich unwohl :P dann gib mal paar tipps

Kommentar von Nashota ,

Was heißt "unwohl fühlen"? Gib mal deine Daten an, ehe ich antworte.

Kommentar von OacHype ,

191 groß 96 kg männlich also besteht schon Übergewicht

Kommentar von Nashota ,

Das ist kein Übergewicht im eigentlichen Sinn.

Aber mal allgemein gesprochen: Die Ernährung sollte ausgewogen, vielseitig und regelmäßig sein. Also nicht wie eine Maus essen, sondern richtige Portionen, von denen man auch satt wird, ohne aber hinterher zu platzen.

Ich (Frau) esse zum Beispiel jeden Morgen eine Banane. Und dann Vollkornbrot oder -Brötchen mit fettarmer Wurst. Viele mögen auch ein Müsli mit Milch oder, wie ich es bevorzuge, mit Naturjoghurt.

Zwischenrein darf es immer etwas Obst oder Knabbergemüse sein.

Mittags ein richtiges Mittagessen. Also etwas mit Nudeln, Kartoffeln, Reis, Gemüse, Fleisch, Eiern, Fisch.

Abends kann man auch wieder Brot essen. Bei mir kommt dann Käse drauf. Salate gehen immer, aber nicht nur als einseitiges Alleinessen.

Und Bewegung ist natürlich auch nötig. Bewegung auf Arbeit ist das eine. Ausgleichssport, wie Radfahren, Schwimmen oder Joggen, wer das mag, das andere. Zeit findet sich für alles, wenn man will und Lust hat.

Kommentar von OacHype ,

naja meine Arbeit is ziemlich weit weg müsste das Mittagessen abends essen... also gegen 6 gucke mal ob ich sport zusätzlich iwo rein bekomm hmm 

Kommentar von Nashota ,

Dann isst du eben abends warm, das machen auch viele. Oder du bereitest dir etwas zuhause vor und erwärmst es dann in der Mikrowelle des Pausenraums.

Musst du auch am Wochenende arbeiten?

Kommentar von OacHype ,

haben keine mikro 😅 nene da hab ich frei War da sonst immer feiern aber das lass ich jetzt mal lieber Alkohol soll ja nicht so gut sein *grins*

Antwort
von Nordseefan, 39

Das ist zu wenig und zu einseitig.

Auf Dauer wirst du so nicht abnehmen.

Kommentar von OacHype ,

zu wenig ? dachte wäre schon zuviel ^^

Kommentar von Nordseefan ,

Nein, das hat doch kaum Kalorien. Ist schon richtig, das man kalorien sparen soll, wenn man abnhemen will. Aber wenn man ZU wenig isst, das heißt unter dem Grundumsatz, dann stellt sich der Körper darauf ein. Und spart wo er kann. Zum einen ist das dann ungesund, zum anderen wirst du, wenn du dein Zielgewicht erreicht hast und wieder normal isst wieder zulegen, da der Körper sich das für die nächste notzeit "schnappt"

Kommentar von OacHype ,

Also doch eher en Brot oder so essen ?

Kommentar von Nordseefan ,

Nudeln oder Brot, das ist egal

Mir fehlt aber Fleisch und Fisch zum Beipiel.

Oder Käse/Quark etc.

Kommentar von OacHype ,

Hmm ich esse generell nicht soviel Fleisch war schon immer so iwie bin aber kein Vegetarier oder so ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community