Abnehmen-Ernährungstipps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Belohne dich. Ziehe deine Ernährung für 2 Wochen durch und gönn dir dann einen "Cheat Day". Bei diesem darfst du alles essen was dein Herz begehrt. Dieser Tag hat auch einen positiven Nutzen, da dein Stoffwechsel wieder angeregt wird und danach wieder besser arbeitet. Außerdem zeihst du es die 2 Wochen (wenn du es wirklich willst) durch nichts süßes, fettiges zu essen und freust dich wie ein kleines Kind auf den Tag :)

Joar ansonsten dran bleiben, viel Wasser trinken, Sport machen und die Kilos werden ganz von alleine purzeln ;)

Im großen und ganzen musst du dich einfach nur (weites gehend) gesund ernähren. Wenn du ganz sicher sein willst trackst du dein Essen und versuchst immer bis maximal 500 kcal unter deinem Kalorienbedarf zu bleiben. Ich denke aber du bekommst es auch ohne messen hin. Einfach mal ausprobieren :)

Bei Appetit stark bleiben, Wasser trinken und Obst essen :p

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 31012016
09.05.2016, 10:58

Kann ich so viel Obst am Tag essen wie ich will?

0

Größe, Alter, Gewicht? Machst du Sport? Wie ernährst du dich?

Wenn du genau richtig bist, wärst du bei 10 Kilo weniger auf jeden Fall untergewichtig! Wieso so viel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 31012016
09.05.2016, 14:32

Ich sagte 5-10😅

0
Kommentar von user023948
09.05.2016, 14:35

wenn man sagt 5-10 werden es dann doch wieder die 10... von wegen "dann fühle ich mich noch wohler!" Größe und Gewicht?

0

Ein gesundes Energiedefizit befindet sich im Bereich zwischen 400-700 kcal täglich. Das wären dann pro Woche 400-700g Körperfett (7000 kcal = 1kg Körperfett). Mehr solltest du pro Woche nicht abnehmen, da die Haut eine gewisse Zeit braucht um sich zurückzubilden und sich dein Stoffwechsel sonst zu sehr an eine "Hungerperiode" einstellt und du, wenn du wieder mehr isst, wieder an Gewicht zulegst. Stichwort: Jojo-Effekt.

Um deine Gewichtsabnahme auch dauerhaft zu halten wirst du auch um eine dauerhafte Ernährungsumstellung nicht herum kommen. Um deinen Energiebedarf zu ermitteln helfen dir leider keine Online-Rechner. Diese sind nicht komplex genug. 

Eine gute und vor Allem kostengünstige Methode ist, sich aufzuschreiben wie viele kcal man am Tag zu sich nimmt. Am Ende der Woche wiegst du dich. Wenn du dein Gewicht gehalten oder zugenommen hast, dann verringere deine Energiezufuhr.

Ansonsten kann ich dir noch Kraftsport an's Herz legen. Es gibt genügend Studien, die belegen, dass Kraftsport für die Fettverbrennung effektiver ist als Cardio-Training. Zumal Muskeln ja auch in der Ruhephase Energie verbrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 31012016
09.05.2016, 10:56

Und was sind die besten Gerichte die ich den ganzen Tag essen sollte? Von früh bis spät?
Vor allem ab wie viel Uhr nichts mehr?

0

Was möchtest Du wissen?