Abnehmen Ernährungs- Motivationstipps?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Woche lang aufschreiben, was du alles isst und trinkst. Dann überlegen, was du alles austauschen kannst: Schokolade gegen Trockenobst, Vollmilchprodukte gegen fettarme, Smoothies gegen rohes Obst und Gemüse. Alles was du lange kauen musst ist besser als weiches. Dabei nicht hungern. Sport ist besser in der Gruppe. Da kann man nicht so leicht kneifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht gut ist es immer beim abnehmen sich ein täglichen gewichtsverlust als ziel zu setzen, denn währen des Tages verändert sich das gewicht auch ohne etwas zu tun(morgens ist man im schnitt leichter) setze dir eine km anzahl wie 5, die du dann durchziehst, solange bis du dein Traumgewicht hast. Übrigens soll grüner Tee gut für den Stoffwechsel sein, kannst es ja damit mal versuchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klv96
20.09.2016, 12:21

richtig! Man verliert zunächst eh größtenteils Wasser! Das höchste was man an purem fett innerhalb von einer Woche gesund !!abnehmen kann sind 0,5 Kilo. Als ich eine Zeit lang jeden tag 2-3 Liter grünen Tee & Wasser am Tag getrunken hab ging das abnehmen zumindest optisch viel schneller. Obwohl es kaum fett war was ich verlor. Aber wenn man entwässert ist sieht man automatisch schon schlanker aus :)

0

Wenig Kohlenhydrate viele gute!! Fette und viel Eiweiß. Je nach Größe und Gewicht eine bestimmte Kalorien Anzahl und irgendein Sport der dir Spaß macht. Der beste fatburner sind muskeln :) lad dir die App "myfitnesspal" runter und trage deine Ziele ein. Dort kannst du alles einscannen was du isst und hast einen besseren Überblick über deine Ernährung . Verrat mir mal deine Größe und dein Gewicht. Sport ist nur 30%. Ernährung 70%... Also ist die Motivation zum Sport nicht ganz so wichtig. Aber die Disziplin bei der Ernährung sehr..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariontheresa
20.09.2016, 12:23

Fett macht fett. Testpersonen haben zwar auch bei einer Ernährung nur aus Fett abgenommen, aber empfehlenswert ist das nicht.

0
Kommentar von klv96
20.09.2016, 12:26

fett macht nicht Fett ;) fett in Verbindung mit Kohlenhydraten macht fett. Ich habe mal eine anabole Ernährung über 3 Wochen durchgezogen. heißt no Carb high fat, high Protein. Ruck zuck 5 Kilo weg ! Aber sehr sehr sehr schwer durchzuziehen. Ich sag ja nicht dass man über 100g fett am Tag zu sich nehmen soll. sondern die prozentuale Aufnahme größtenteils auf fette und Eiweiße verteilt werden sollte!!

0
Kommentar von klv96
20.09.2016, 12:33

und das fett was ich meine sollte nur aus Eiern Fisch und Fleisch bestehen . Keine Burger oder so ^^

0
Kommentar von zkgoz
20.09.2016, 12:52

Ich wiege 71 kg und bin 169cm groß 

0

Leider fehlen bei deiner Frage die Angaben von Alter, Größe und Gewicht. Ohne diese Infos kann man dir keine wirklich sinnvolle Antwort geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zkgoz
20.09.2016, 12:48

Werde bald 21 bin 169 cm große und wiege mittlerweile 71,5 kg

0

Hallo,

lass dir mal als aller erstes deine Schilddrüse anschauen. Bei mir hat erst der 3te Arzt gemerkt dass ich eine Unterfunktion habe - Fazit: 20Kg mehr auf den Rippen.

Abnehmen kann ich leider nur wenn ich sofort Ergebnisse sehe. Sonst ist die Motivation sofort Futsch. Bitte nicht steinigen jetzt .. Mit einer "Brutalo"-Diät kann man sehr viel falsch machen (JOJO!). Aber es kann auch funktionieren wenn man es richtig macht. Ich habe 24 Kg wieder abgenommen, ohne Jojo.

Wenn du der "langsame" Abnehmtyp bist, dann schau dass du Zucker und Kohlenhydrate zu gut wie möglich aus deinem Speiseplan streichst. Für den süßen Heißhunger helfe zB. Himbeeren sehr gut. Sonst Soja-Joghurt mit FlavDrops? Schoko ist super. Einfach ins Joghurt mischen :D http://www.myprotein.at/sporternahrung/flavdrops/10530471.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deine Ernährungsgewohnheit umstellen. Am besten kauf dir einen Ernährungsplan. Meine Schwester hat eins gekauft und sie war sehr zufrieden damit. Es hat nur 7 Euro gekostet soweit ich weiß. Ich glaub es gibt eine Fan-Page auf facebook heißt : "Abnehmplan aus den USA" betrieben von einer Ernährungsberaterin, die in den usa arbeitet. Dort findest ein Link zur Webseite und alle Infos über den Abnehmplan ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe schon lange das Diätbuch vom Strunz. Der erklärt anschaulich wie sich welche Lebensmittel im Körper verhalten.  Ich hab damit viel Gewicht abebaut und ohne viel Zutun Muskeln aufgebaut. Rein Gewichtstechnisch minus 22Kg in 6 Monaten durch essen von viel Obst, Gemüse und Milchprodukten in regelmäßigen Zeitabständen bei Reduktion von Kohlenhydraten. Da fehlt nichts, der Körper verbrent Fettreserven und baut Muskeln auf. Ich hab nie die Mengen gemessen, immer soviel Gegessen wie ich wollte. Eine gesunde und leckere Art seine Ernährung dauerhaft umzustellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?