Frage von Colorado5, 147

Abnehmen durch wenig essen oder hungern?

Könnte ich abnehmen wenn ich Sardinen (144 kcal) und 2 Scheiben Vollkornbrot nur noch esse?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau & Fettverbrennung, 43

Hallo Colorado! Macht kaum Sinn. Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein.

 Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo it meist mehr Gewicht als vorher. .


Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.


Ich wünsche Dir alles Gute.














Antwort
von Blume07, 57

Das wäre keine ausgewogene Ernährung. Meine Eltern haben die  "Schlank im Schlaf"- Diät gemacht (sind so Bücher) und sind zufrieden bzw. hat nicht ganz funktioniert aber das liegt an mangelnder Disziplin. Man muss sich schon an die Regeln halten. Wenn sie sich daran gehalten haben, hat es funktioniert.

Antwort
von ak3585, 69

Probiere es doch einfach mal mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung und Sport! 

Solche Versuche enden irgendwann ansonsten in einer Essstörung oder beim Jojo-Effekt und danach hast du noch mehr drauf wie zuvor!!!

Erkundige dich was am besten zu dir passt...zum Beispiel Low Carb oder Weight Watchers etc. Gibt so viel gutes heutzutage ohne zu hungern!!! Mit solchen Crash"Diäten" schadest du dir nur, anstatt deinem Körper was gutes zu tun

Antwort
von Ichsen123, 62

Natürlich nimmt man da ab. Allerdings nicht gerade auf die gesündeste weise. Schlag dir das lieber aus dem Kopf und versuche es lieber mit gesunder Ernährung und Bewegung

Antwort
von borntodie1, 48

Bist du irgendwie dumm? Tut mir leid aber willst du ernsthaft dass dein Körper darunter heftig leidet? Weißt du eigentlich was du dir damit antust? Außerdem, je schneller man abnimmt desto beschis.sener schaut es am Ende aus, da das ganze eher hängt und schwabbelt

Antwort
von drachentempel, 56

Die meisten Crash-Diäten und ich rate ab, basieren darauf, dass man Kohlenhydrate komplett weg lässt und nur noch Eiweiß und Fett ist.

Damit wird automatisch begrenzt wieviel du Essen kannst und du hast kein Hungergefül.

Diese Atkins-Diät heißt dann nur noch Fleisch, Fisch, Eier und Hartkäse.

Kommentar von Colorado5 ,

Sollte ich dann nur die Sardinen essen? Ohne Vollkornbrot?

Kommentar von drachentempel ,

Genau, die Regel bei Atkins ist, du darfst essen soviel du willst, solange keine Kohlenhydrate.

Fett und Eiweiß lösen Sättigungsgefühle aus, das heißt die Menge an Kalorien reduziert sich automatisch.

Die meisten verlieren in der ersten Woche 4 oder 5 Kilo, das ist Wasser das der Körper gemeinsam mit den Kohlenhydraten speichert. Wenn das weg ist, beginnt dein Gewicht zu stagnieren. Und es geht langsamer.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Also bei mir lösen Eiweiß und Fett in großen Mengen KEIN Sättigungsgefühl aus, sondern davon hänge ich dann den ganzen Tag überm Klo weil mein Magen das überhaupt nicht verträgt. Wenn ich dagegen einfach Ausgewogen und gesund esse (heißt auch langkettige KHs) dann gehts mir deutlich besser und ich nehme trotzdem ab wenn ich mehr Kalorien verbrenne als ich zu mir nehme!

Davon abgesehen dann man von Fett und Proteinen auch nicht soviel essen wie man will! Fett hat die höchste Kaloriendichte und wenn man zuviel Kalorien aufnimmt, nimmt man eben zu. Egal ob man da KHs jetzt bei weg lässt oder nicht ;) 

Antwort
von Kuzey32, 38

Nichts essen bringt nur krankheit. Beste tipp wenn du sport hassen tust ess nur früchte obst gemüse viel wasser und verzichte auf süßes wie cola bonbons usw

Antwort
von Ichsagsdirnp, 20

Folgendes du hast ein Grundbedarf an Kalorien der dein Körper braucht, damit dein Gehirn, deine Organe, die Durchblutung usw. gewährleistet wird. Dazu kommt ein Tagesverbrauch der je nach Tätigkeit, Gewicht etc. variieren kann. Durchschnittlich braucht ein ausgewachsener Mensch um die 2000 kcal Grundbedarf. Das heisst du je nach Grösse, Gewicht, Geschlecht, Stoffwechseltyp und Tätigkeit kann der Bedarf ohne grossartige Muskulatur bei 3500 kcal am Tag sein. 

Wenn du jetzt nur noch 1000 kcal am Tag isst wirst du zwar anfangs abnehmen (hauptsächlich Wasser und Muskulatur anfangs aber auch Fett). Das Problem dabei ist, dass sich dein Grundbedarf verringert und irgendwann wirst du nicht weiter abnehmen können damit. Du kannst auch versuchen noch weniger zu essen, aber dein Körper wird darauf nicht mehr reagieren und einfach Proteine verbrennen anstatt Fett. 

Um effektiv ohne hungern und mit bester Gesund abzunehmen solltest du maximal 500 kcal im Defizit sein. 1 Kg Fett sind umgerechnet 7000 kcal, das heisst du wirst in der Woche ein halbes Kilo abnehmen. Sport wäre dabei auf so viele Weisen noch hilfreich, die ich jetzt nicht alle ausführlich beschreiben will. 

Es gibt viele Rechner im Internet um dein Tagesbedarf an Kalorien auszurechnen, benutze so einen und fange an ein "Ernährungstagebuch" zu führen. Du wirst den Gewichtsunterschied merken, wenn du dich daran hälst und kannst in 1 Jahr schon dein Wunschgewicht erreichen. Alles andere ist auf lange Zeit gesehen nur schlecht, sprich deine Idee kaum noch zu essen wird dich am Ende nur wieder fetter machen, abgesehen davon, dass es komplett ungesund ist. 

Antwort
von AnonymGal12, 37

Wenn du das so machst indem du viel weniger isst als sonst kann es zu einem Jojo Effekt führen
Du musst mit Sport anfangen und erst mal nur ein bisschen weniger essen
Aber auf keinen Fall ganz viel auf einmal weniger essen

Antwort
von SicSadLiLWorld, 27

beweg dich doch einfach mehr...  

du nimmst ab, wenn du mehr energie verbrauchst als du zu dir nimmst... ist doch egtl ganz einfach

Antwort
von fernandoHuart, 45

Abgesehen dass der beschriebene Mahlzeit echt nicht schlecht ist, ist es eindeutig zu eintönig (das ist schlecht).

Es ist schon bewiesen dass eintönig Essen schädlig ist (Mangelerscheinungen)

Und dass der Jojo Effekt vorprogrammiert ist.

Man sollte sein Bedarf berechnen lassen, durch ein Profi, und sich mehr bewegen als sonst, um die Kilokalorien purzeln zu lassen. Der selbe Profi kann ein angepaßte Ernährung, mit Ziel der Gewichtsabnahme, auch empfehlen.

Es gibt kein allgemein gültig Diät oder Ernährungsplan. Jeden Individuum hat seine Besonderheiten die es gilt zu berücksichtigen.

Gewichtserhaltung ist kein zeitliche Übung, sondern ein lebenslange aufgabe.


Antwort
von Restriction, 97

Diese wenig bis gar nichts essen-Diät hat einen großen jojo-Effekt, daher rate ich dir davon ab, ist außerdem ungesund, wenn du nur Sardinen und Vollkornbrot isst.

Kommentar von Colorado5 ,

Ich will das langfristig machen, hab gehört das ein Japaner seit 10 Jahren nur noch eine Mahlzeit am Tag isst und sein Gewicht kontinuierlich hält.

Kommentar von Restriction ,

Wenn die eine Mahlzeit, seinen täglichen Bedarf an Eiweiß, Kohlenhydraten etc. sättigt, ist es kein Problem. Aber dir fehlen ja so viele Sachen, bei dieser Diät.

Antwort
von tinimini, 11

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ayurvedische-rezepte.html

Damit nimmst du ab und lebst viel Gesünder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community