Frage von Yashingirl, 35

Abnehmen durch weglassen von Zwischenmahlzeiten?

Hey :)
Ich hab mal gehört, dass man ein paar Kilo abnimmt, wenn man die kleinen Snacks zwischen den Mahlzeiten weglässt. Bei mir ist es so, dass ich immer mal ein Bonbon, einen Jogurth, ein paar Früchte oder so etwas über den Nachmittag verteilt esse und jeden Tag kommen da ganz schöne Mengen zusammen. Würde ich abnehmen, wenn ich das alles weglassen würde?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Sunnycat, 10

Du nimmst ab, wenn du dauerhaft weniger Kalorien zu dir nimmst, als benötigt, wann du diese Kalorien isst bzw. einsparst, ist im Endeffekt egal.

Jeder Mensch tickt anders, manche kommen mit 3 großen Hauptmahlzeiten am Tag aus, andere essen lieber 5 kleinere Mahlzeiten etc.

Vielleicht findet sich ja auch eine (kalorienarme) Alternative zu den Snacks? Oder was dir vllt. helfen würde, Ernährungstagebuch führen, damit du schwarz auf weiß hast, was du den Tag über so verdrückst, und auf was du ggfs. verzichten kannst.

Antwort
von Brunnenwasser, 5

Mit den Zwischenmahlzeiten kommst Du viel zu leicht auf zuviele Kalorien, wenn Du bisher damit klargekommen bist dürfte es sich bemerkbar machen.

Es empfiehlt sich 5 Stunden zwischen den Hauptmahlzeiten zu lassen, abends Kohlenhydrate weitestgehend vermeiden. So bekommt Dein Körper die Chance, auch mal Fett zu verbrennen (insbesondere nachts).

Antwort
von Vivibirne, 5

Du nimmst ab wenn du geduldig bist, nicht hungerst, genug trinkst, dich bewegst & du am ende des tages im kalorien DEFIZIT bist :)

Antwort
von gustavgans11, 6

Wenn man drei vollwertige Mahlzeiten am Tag zu sich nimmt, dann bin ich der Meinung braucht man doch eigentlich gar keine Zwischenmahlzeiten. Also dein Körper benötigt diese bestimmt nicht, nur vielleicht deine Psyche. Wenn du willst dass du garantierten Erfolg hast, würde ich an deiner Stelle vielleicht mal so etwas wie ein Vitalshake ausprobieren, das hilft dir dabei, du hast geregelte Mahlzeiten ohne hunger haben zu müssen. Ich hatte Balancia und war mit dem Erfolg sehr zufrieden. Natürlich musst du auch danach am besten ohne die Zwischenmahlzeiten leben, sonst ist egal wie du sie verloren hast, alles früher oder später wieder drauf(;

Antwort
von Rendric, 17

Damit würdest du am Tag weniger Kalorien zu dir nehmen und würdest auf lange Sicht, sicherlich auch abnehmen.

Es sei denn, du würdest stattdessen dann größere Portionen essen.

Antwort
von freenet, 16

Ja, auf jeden Fall. Die Naschereien zwischen den normalen Mahlzeiten legen an. Wenn der Magen bisschen knurrt, dann lass ihn knurren und lass ihn auf das reguläre Essen warten. Mit der Zeit merkst Du einen Erfolg beim Blick auf die Waage. Viel Erfolg!

Antwort
von Dummie42, 15

Es kommt auf die Gesamtenergiezufuhr über den Tag an. Wenn du die Zwischenmahlzeiten einfach durch Obst oder Gemüse ersetzt, bringt das sicherlich was. Es nützt aber nichts Zwischenmahlzeiten wegzulassen, wenn du dann zu den Hauptmahlzeiten mehr isst.

Antwort
von Kreativst, 15

Zwischenmahlzeiten durch Obst und Gemüse ersetzen würde ich empfehlen, dadurch ist der Magen trotzdem voll aber eben nicht mit unnötigen Kalorien.

Außerdem, Cola und Co. durch Wasser und ungesüßten Tee ersetzen, das wirkt Wunder. :)

Antwort
von bonbonxx, 12

Ja. weglassen!. Lieber ein Glas Wasser trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community