Frage von hello444, 57

Abnehmen durch folgende Veränderungen?

Hallo!

Ich bin w, 21 und möchte ca 5 Kilo Langfristig abnehmen. Denkt ihr, dass dies mit folgenden Maßnahmen möglich ist?:

Keine Süßigkeiten mehr Abends kohlenhydrate reduzieren Alle 2 Tage 1/2 h laufen gehen.

Essen z.B. Morgens: vollkornbrot mit butter und schnittlauch Mittag: fisch mit nudeln/fleisch mit reis/lasagne/... Abends: eierspeise, joghurt mit früchten, gemüsesuppe

Also nachmittags keinen Snack und auch keine süßigkeiten mehr. Was meint ihr? Danke! Lg

Antwort
von Nashota, 36

Iss drei ordentliche Mahlzeiten. Dazu gehört auch mal was Süßes, sonst kommt der Heißhunger. Trinke ausreichend. Dreimal die Woche eine Stunde Sport. Und gut ist.

Antwort
von ulepfingsten, 8

hm, 5kg sind ja nicht sonderlich viel. theoretisch lassen die sich relativ schnell abnehmen. wird aber in erster Linie nur Wasser sein und kein fett. willst du also 5kg verlieren oder 5kg fett abbauen? was sind denn derzeit deine physischen Gegebenheiten?

auch, wenn du keine lust hast Kalorien zu zählen, wird es schwer werden dadrum herum zu kommen. wie bereits erwähnt wurde: du kannst nicht mehr tanken, als du verrauchst; ergo musst du wissen, wieviel Kalorien du aufnimmst und wieviel du verbrennst. Kalorien berechnen wird durch zahlreiche apps (z.b. myfitnesspal) zum Kinderspiel (reine gewöhnungssache). deinen verbrauch zu berechnen ist da schon schwieriger und es gibt unzählige Methoden (einfach googeln). vllt liegt dein grundumsatz ca. bei 1200kcal und dann kommt hinzu, was du täglich durch deine Tätigkeiten (also auch sport) verbrennst. prinzipiell also ganz "einfach"…theoretisch könntest du auch mit Schokolade Diäten, solange du unter deinem kalorienverbrauch liegst (allerdings ist das nicht sehr ratsam). ein Defizit von 7000kcal entspricht einem fettabbau von 1kg. es ist wichtig, dass du auf deine makronährstoffe achtest; sprich Proteine, Kohlenhydrate und gesunde(!) fette. wichtig sind alle! das prozentual aufzuteilen solltest du vorerst vllt lieber nicht beachten. achte darauf, dass es ausgewogen ist. es ist auch scheißegal, ob du abends auf KH verzichtest oder nicht, wenn deine kalorienbilanz am ende des Tages negativ ist. cleverer ist es jedoch, die meisten KH am morgen und mittags zu sich zu nehmen, da sie energieliferanten sind und die brauchst du ja am tag und nicht abends. ich würde auch zu drei großen Mahlzeiten tendieren möglichst ohne Snacks. wenn das schwer fällt nimm Gemüse oder wenig müsse. is morgens KH und Proteine (zb. Vollkornbrot mit körnigem frischkäse o Haferflocken/Quinoa/buchweizen etc. mit Obst), mittags nudeln, reis, Kartoffeln, Fleisch/fisch/veggie alternativen, Gemüse und abends Gemüse/salat mit gesundem öl.alles ein Beispiel. und trink erstmal ne ordentliche Portion Wasser am morgen! du wirst dich zwangsläufig damit auseinandersetzen müssen, sonst machst du alles ohne plan und verstand und wirst vermutlich scheitern. versuche möglichst auf deinen Körper zu hören: wann habe ich junger, wann lediglich Appetit, wann bin ich satt und stell dir die frage, warum du jetzt essen möchtest (manchmal ist es schlicht Kompensation,unterbewusst, Gefühlslage, Langeweile etc.).

und zum sport: ich rate HIIT sowie kraftsport (3-4 die Woche). mit laufen verbrennst du zwar Kalorien, aber es ist nicht sonderlich langfristig. mit HIIT kurbelst du deinen Stoffwechsel an und mit dem kraftsport verhinderst du muskelabbau. beim joggen spricht man nämlich häufig von skinnyfat; die Leute sind zwar schlank, aber ohne muskelnasse. sieht auch nicht so toll aus. wieso ist das so? weil der Körper unsagbar clever ist. bevor er sich von seinen eisernen Reserven trennt (sprich fett) wandelt er erstmal die Muskeln in Energie um. Muskeln sind nämlich Luxus für den Körper, da sie mehr Energie verbrauchen (ergo: mehr mucks, um so größer auch dein grundumsatz;)) demnach zeigst du deinem Körper mit kraftsport, dass du die Muskeln auch wirklich brauchst und er sie besser nicht in Energie umwandeln soll. mit einem Defizit wirst du auch nicht sehr viele Muskeln aufbauen, denn das tut der Körper eher, wenn du im plus bist mit deinen Kalorien.

so jetzt habe ich keine lust mehr. ein tip: fotografier dich und nimm maß von dir. das kann mehr Motivation sein, als eine Waage!

Antwort
von Marrry2222, 8

Dein Plan klingt schon mal ganz sinnvoll, allerdings würde ich an einem Tag die Woche einen sogenannten Cheatday einlegen, an dem du auch in Maßen Süßigkeiten essen solltest. Sonst hälst du deine Diät langfristig nicht durch und kriegst schnell Frust, das ist auf jeden Fall meine Erfahrung.

Antwort
von Vierjahreszeit, 15

Knechte dich nicht mit festgelegten Diäten. Esse, was du willst. Voraussetzung: Es handelt sich nicht um überflüssigen Konsum.

Allerdings gehört der Genuss zur Lebensqualität. Alles in Maßen.

Damit du nicht für Fehlernährung büßen musst, beschäftige dich mit dem Thema "Kalorien".

Antwort
von Wernerbirkwald, 27

Es ist egal, was du isst,und wann du isst,und achte nicht auf Kohlenhydrate.

Es ist nur eines wichtig : steck nicht mehr Kalorien in dich rein,als dein Körper verbrennen kann.

Kommentar von hello444 ,

Ist mir schon klar, aber wie weiß ich wieviel ich verbrenne- ich will nicht alle mahlzeoten genau auf kalorien zählen..

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Kauf dir ein Buch,zB Klevers Kalorienkompass,da kannst du alles nachlesen.Du hast einen Grundumsatz,das heisst wenn du dich nicht bewegst, verbrauchst du eine bestimmte Menge Kalorien,dann deine Bewegungskalorien dazu, =gesammt:ca 2000.

Dann must du zählen was du isst,in dem Fall nicht mehr als 1500

und du wunderst dich wie schön das Abnehmen geht.

Das Kalorien zählen ist einfach,kauf dir eine Küchenwaage,einen Block einen Stift.Die erste Woche ist etwas schwierig,ab dann wiederholt sich ja alles,und dann kennst du das wichtigste,oder du schaust in dein Buch.

Wenn du das willst,und das ist das wichtigste,schaffst du es auch.

Antwort
von Fairy21, 20

Du kannst dir ruhig was am Nachmittag erlauben; dass musst du nicht völlig streichen, sondern eben nur behutsam sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community