Frage von AnnaVanSnyder, 48

Abnehmen durch Fahrradfahren möglich?

Ich mache Zuhause seit 2 Wochen regelmäßig (sofern es möglich ist jeden Tag) 45 Minuten Ausdauertraining auf einem Ergometer/Trainingsrad. Habe leider seit ich mit dem Rauchen aufgehört habe ein paar Kilos zugelegt und möchte diese wieder loswerden, ohne irgendeine Diät zu machen (da diese bekannterweise auf Dauer keinen Erfolg bringen). Darum möchte ich fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit "Abnehmen durch Fahrrad fahren" gemacht hat. :) Im Internet liest man ständig unterschiedlichste Meinungen zu dem Thema, was für die Motivation nicht gerade förderlich ist ... Danke schon mal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 29

Ich hab durch Fahrrad fahren (5 Tage die Woche zwischen 20 und 60km) und eine gesunde Ernährung 20kg abgenommen und halte mein neues Gewicht (jetzt seit 2 Jahren recht Konstant +-2kg was normale Schwankungen sind). Verzichte allerdings komplett auf Fertigprodukte und Dinge wie FastFood, Süßigkeiten und Softdrinks gibs nur noch seeeehr selten mal (ca. 4x im ganzen Jahr). Allein das ich darauf verzichte hat sich schon positiv auf mein Gewicht ausgewirkt, der Sport hatte dann sein übriges getan

Kommentar von AnnaVanSnyder ,

Wahnsinn, Respekt! :) Und in welchem Zeitraum hast du so gut abgenommen? Bin nicht ungeduldig, nur neugierig :D dass sowas seine Zeit braucht ist klar :)  

Kommentar von HikoKuraiko ,

Das waren insgesamt 10 Monate (von Januar bis Oktober 2013) incl. fast 2 Monate stillstand wo sich gar nix auf der Wage tat und ich fast durch gedreht bin. Aber wenn man am Ball bleibt dann gehts auch irgendwann weiter abwärts

Antwort
von Fcbayernmuen, 48

Hallo, es ist schonmal richtig und wichtig, dass du keine Diät machen möchtest. Aber kann tatsächlich auch ohne Sport abnehmen, denn das wichtigste ist die Ernährung. Es gibt einige Menschen die trainieren und trainieren im Fitness-Studio und nehmen nichts bzw. fast nichts ab. In den meisten Fällen liegt es schlichtweg einfach der falschen Ernährung. Ich lehne mich soweit aus dem Fenster und behaupte mal, dass die Ernährung ca. 80% des Erfolges ausmacht. Mit dem richtigen Abnehmplan kann man in der Regel gut abnehmen ohne ein übertriebenes Workout-Training zu machen.

Kommentar von Fcbayernmuen ,

man*

Antwort
von asdfghjkl002608, 44

Ja, die bewegung der beine und po hilft sicher...jedoch würde walken oder schnelles gehen vlt mehr helfen...denn da sind beine, bauch, po und arme im einsatz und dabei vielleicht auch noch an die frische luft mit guter musik...das gibt dir sicher noch motivation!
Gutes Gelingen😊

Antwort
von violatedsoul, 43

An frischer Luft und mit realen Strecken bringt das mehr. Jeden Tag ist unnötig, da die Muskeln auch Zeit zur Regeneration brauchen. In der Bewegungsabwechslung liegt auch der Erfolg, sonst bekommst du nur stramme Oberschenkel.

Kommentar von AnnaVanSnyder ,

Wenns wieder Richtung Frühling geht werd ich natürlich draußen Fahren ;) Nur im Winter will ich mich erst mal Zuhause fürs draußen Fahren "aufwärmen" ... bin leider ne Frostbeule :D

Kommentar von violatedsoul ,

Jeden Tag ist trotzdem kontraproduktiv, Abwechslung sollte immer noch sein.

Kommentar von SportfreakxP ,

Ist das wirklich so kontraproduktiv? Es soll ja einfach nur der Fitness/Bewegung dienen ... und keine Wettkämpfe damit bestritten werden. Natürlich ist es einseitig das sehe ich ein. :)

Kommentar von violatedsoul ,

Ein Muskel braucht auch mal Ruhe. Wenn man aller drei Tage Rad fährt, ist das zielführender.

Antwort
von Akka2323, 39

Bewegung allein bringt nichts. Das kann sogar durch Muskelaufbau zu mehr Gewicht führen. Bewegung und weniger essen bringst.

Kommentar von violatedsoul ,

Weniger essen ist falsch. Richtig und regelmäßig essen ist wichtig.

Antwort
von kuku27, 21

Solange du mehr Kalorien verbrauchst als di isst nimmst du ab. REad fahren macht hungrig. Aber der Hunger steigert sich bei 2 Stunden Fahrt nicht wesentlich mehr als bei 20 Minuten. Also lange Ausfahrten machen.

Antwort
von Nomex64, 22

Bewegung alleine bringt es nicht auf Dauer. Du musst auch die Ernährung umstellen. Ernährungsumstellung ist keine Diät.

Antwort
von AoiHime, 41

Huhu, Also Fahrradfahren klappt bei mir hervorragend, solange es nicht nur den Berg runter geht ;) du musst halt auch wirklich solange fahren bis du erschöpft bist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten