Frage von paula1234567890, 136

Abnehmen bis zu den Sommerferien?mit Bild?

Hallo, ich würde gerne bis zum Sommer abnehmen & Muskeln am Bauch antrainieren. Da ich vor einem Jahr eine gute Muskulatur am Bauch hatte sieht man noch den Ansatz davon der aber von der Fettschicht überdeckt wird. Mein Problem ist das ich ein strickten Plan brauche (ob Training oder Ernährung) habt ihr Tipps für mich ? Oder einen guten Plan ? Erstellen lassen ist ziemlich teuer habe ich gehört .. Danke für die Hilfe :)

Antwort
von alissa1984, 25

Ja, das stimmt. Allein mit Sit-ups wird man keine Bauchmuskeln sehen. Er kommt erst zum Durchschein, wenn man Bauchfett verliert. Um abzunehmen muss man mehr Kalorien verbrennen, als man zu sich nimmt. Wichtig ist eine dauerhafte gesunde Ernährungsumstellung. Bloß keine Crash-Diäten machen, das führt nach Beendigung zum Jojoeffekt. Abends sollte man sich eiweißreich ernähren und auf Kohlenhydrate verzichten. Um die überschüssigen Kalorien zu verbrennen, ist auf jeden Fall Ausdauertraining, z.B. Crosstrainer sinnvoll. Wenn du zudem noch regelmäßig Kraftsport betreibst, baust du Muskeln auf, die die Fettverbrennung in deinem Körper beschleunigt.

Denn je mehr Muskeln du hast, desto mehr Fett kannst du verbrennen. Dein Körper wird zur Fettverbrennungsmaschine, sogar im Ruhezustand.

Ich betreibe selber 2 - 3 Mal die Woche Kraftsport und kann sagen, dass mein Körper sich durch die Muskeln schön geformt hat. Der Po wird knackiger und die Arme sind nicht mehr so schlaff. Auch die lästigen Cellulitis habe ich mit Krafttraining besiegt.

Ich hoffe, dir geholfen zu haben ;-)

LG Alissa

Antwort
von anaandmia, 52

Etwas, was viele falsch machen, ist zu denken, dass man durch sit ups am Bauch abnimmt - aber das stimmt nicht. Um abzunehmen musst du deinen ganzen Körper trainieren und erst dann wirst du auch am bauch abnehmen. Durch die Sit ups baust du aber Bauchmuskeln auf, welche dann auch da sind aber halt unter dem ganzen "Fett"
Also immer Ausdauertraining machen um Fett zu verlieren.
Zur Ernährung:
Wichtig ist da, dass du dich ausgewogen und gesund ernährst also nicht gleich irgendwelche null diäten.
Ich würde aber Abends Kohlenhydrathe weglassen.
Ein Trainingsbeispiel:
Frühstück: Müsli mit Obst und fettarmen Joghurt
Mittags: Portion Volkornnudeln mit Gemüse
Abends: Salat
Und 30 min Joggen

Aber das ist jetzt nur ein beispiel von 1000 !

Ich wünsche dir viel Glück & Erfolg, wenn du noch Fragen hast, frag einfach :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community