Frage von delfini02, 68

abnehmen als teenie?

ich möchte 4-5 Kilos abnehmen. im Moment achte ich sehr darauf was ich esse aber ich hab ca so alle 2 tage Heisshunger auf süsses und stopfe mich damit voll. Ich würde gerne 3 Tage eine Military Diät machen das Problem ist aber dass meine mutter immer mein Mittagessen und Abendbrot kocht und dies nicht gerade das optimale abnehm essen ist. ich traue mich aber nicht ihr zu sagen dass ich eine Diät machen will. was nun?

Antwort
von dandy100, 28

Eine Diät statt eine Ernährungsumstellung geht immer nach hinten los - hinterher wiegst Du noch mehr.

Das ist auch ganz einfach zu erklären, denn der Organismus schaltet sozusagen auf Notstand, weil ja der Hungertod droht - sobald man dann wieder normal isst, werden für den nächsten "Notfall" alle Nährstoffe sofort als Fettreserven eingelagert und man nimmt stark zu - das bringt also gar nichts.

Wenn Du Dich bewegst (schwimmen ist z.B prima, denn es streckt und dehnt den ganzen Körper, ohne die Gelenke zu belasten) und Dich vernünftig ernährst, nimmst Du auch ab und behältst vor allem Dein Gewicht.

Wichtig ist, keine Fertigprodukte zu essen, keine gekauften Fruchtjoghurts (selber mit frischen Obst zusammenrühren), keine Fertigsoßen und Suppen, keine Industrienahrung.

Du kannst alles essen, was in der Natur vorkommt und nicht industriell hergestellt wurde - Zucker kommt in der Natur nur in Obst vor, und Kuchen, Torte und Chips überhaupt nicht.

Wenn Du frisches Obst und Gemüse, Geflügel, Fisch usw isst und der Körper alles hat, was er braucht, hört der Heißhunger auf Süsses auf, denn der ist nichts weiter als ein Mangel an Energie, die der Organismus durch die schnelle Aufahme von Zucker ausgleichen will.

Wenn Du aber genügend Energie in Form von hochwertigen Nahrungsmitteln zu Dir nimmst, ist der Organismus zufrieden und die Lust auf fastfood und Süssigkeiten verschwindet. Leider ist Zucker fast überall versteckt, im Tiefkühlgemüse wie in fast allen Fertigprodukten.

Also, am besten alles frisch zubereiten, ohne Würzmischungen oder MaggiFix oder ähnliches, dann klappts auch mit dem Abnehmen


Kommentar von kugelgnu ,

Perfekt gesagt! Absolut richtig! :D

Kommentar von dandy100 ,

Dankeschön!

Antwort
von MariaT15, 29

Von Diäten halte ich persönlich nichts, da danach ein Jojoeffekt auftreten kann. Ich weiß jetzt nicht was eine Military Diät ist, aber Ernährungsumstellung wie du es gesagt hast, und Sport ist  eigentlich am effektivsten. Achte drauf dass du vllt nach dem Training/ Sport du für 45 min keine KH isst. Du kannst einfach z.B. nachmittags trainieren so dass du abends keine KH zu dir nimmst. Mit Krafttraining darfst du mehr Kalorien zu dir nehmen, da du somit mehr Kalorien verbrennst als mit Ausdauersport. Das heißt aber nict dass du kein Ausdauer machen darfst, denn die Ausdauer kann man ja immer trainieren. Du kannst ja Krafttraining machen und Ausdauer, je nach dem wie du es am besten magst. Nur wie gesagt als Tipp, mit Kraftsport darfst du mehr essen und formst auch deinen Körper. 

Antwort
von user023948, 10

Größe, Alter, Gewicht? Machst du Sport? Wie ernährst du dich? Diese Crash Diäten sind absolut ungesund und bringen nix! Iss gesund, mindestens deinen Grundbedarf, besser darüber und mach Sport!

Antwort
von CocacolaOlivia, 16

Wenn du Heißhunger hast, dann nimm dir doch vor, statt etwas zu essen einfach ein Glas Wasser zu trinken. Hilft!😀

Ich habe auch schonmal die Military Diet ausprobiert. Man muss da wirklich nicht so krass hungern, wie man denkt!👍🏼 Ich habe immerhin 2,5 Kilo damit abgenommen! Allerdings hatte ich auch mit Heißhungerattacken zu kämpfen... Deshalb würde ich an deiner Stelle während dieser Diät mindestens 1-2 Liter Wasser täglich trinken, auch wenn das auf der Waage nicht so gut aussieht. Dann bekommt man auch die Heißhungerattacken in den Griff!

Antwort
von Markebarca36012, 28

Du musst auf nichts verzichten!1.Du darfst nichts zwischendurch essen(Nur zu den Essenszeiten)2.Nur Wasser trinken außer vielleicht ,wenn es was gekochtes gibt 1-2 Gläser Apfelschorle aber eher vermeiden und nur Wasser trinken.3.Nur so viel essen bis du satt bist oder ein bisschen mehr aber nicht bis du voll bist:)

Antwort
von kugelgnu, 11

Bitte mach keine diät und schon gar keine radikale... es gibt etwas das nennt sich ernährungs ummstellung..... :D da ist man einfach ganz normal und schadet seinem körper nicht noch mehr....

ps unter normal verstehe ich du kochst selber und zwar mit frischem gemüse ohne fertig zeug und dein süßdreck erstzt du durch obst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten