Frage von dotSupreme, 51

Abnehmen als Jugenflicher / Trainieren mit 16?

Hey,

ich fühle mich einfach nicht mehr wohl wenn ich ohne Tshirt oder so rumrenne. Ich bin jz 16 jahre alt 1,81m groß und wiege 82kg. Jetzt wollte ich nicht nur abnehmen sondern auch trainieren. Wie fange ich damit am klügsten / besten (kostenlos) ohne das ich viel Geld investieren muss an? Ihr müsst wissen habe bis jz nicht wirklich Sport gemacht. Essen umstellen is Numero Uno. Aber was kommt dann noch? Was kann ich noch machen?

Lg ^^

Antwort
von goldieFisch, 30

Also erstens Mal: Viel Glück dabei und ganz wichtig, GEDULD haben. Ansonsten kann viel nach hinten los gehen.

Du kannst natürlich ganz normal draussen laufen gehen, vielleicht sogar joggen. Radfahren kann man auch gut machen (es gibt auch Radbörsen, da sind die Räder echt billig, falls du keins hast).

Im Internet gibt es auch ganz viel (Youtube) mit tollen workout programmen.

 Ich kenne viele die gehen in einen Verein, da ist es nicht gerade kostenlos aber bei uns in der Schweiz sind das für drei Monate so 130 CHF. (Monatslohn mindestens 3000 bei 100% Pensum). 

Kommentar von dotSupreme ,

Bei uns in Deutschland kosten solche vereine auch nicht so viel. Aber ich bin kein Mensch der gerne gemeinsam "Trainiert" ^^

Kommentar von goldieFisch ,

Ach ich hasse auch Teamsport. Ich habe bisher aber super Erfahrungen mit Karate gemacht und anderen Kampfsportarten. Da gibt es immer ein Teil, den man alleine macht (die Mehrheit) und dann etwas zusammen. 

Kommentar von dotSupreme ,

Jap, ich hasse es sachen mit anderen zu machen ... Deswegen werde ich auch eher draußen und zu Hause trainieren :D

Antwort
von sweetlove50, 16

Einfach 2- 3 mal die woche laufen gehen...inline skaten...reiten oder solche sportarten ...
Aber nicht vergessen...essen spielt auch eine rolle !!

Antwort
von Barolo88, 27

einfach mal mit laufen anfangen, und  zuhause Liegestütz, Kniebeugen usw. das kostet nichts und hilft ungemein

Kommentar von dotSupreme ,

Okey, ja Liegestützen klapp ich zusammen aber rest mache ich mal^^

Kommentar von Barolo88 ,

Liegestütz ist aber sehr wirksam,  einfach  morgens soviele machen  wie du kannst, und wenn es nur 10 sind,  am nächsten morgen dann 1 mehr und am nächsten Tag noch eine mehr.  Das bildet Brustmuskulatur und Schulterbereich gut aus

Kommentar von dotSupreme ,

Kann ich auch halbe machen? Also z.b. An der Wand oder einer Fensterbank?

Kommentar von Barolo88 ,

das bringt nichts,  versuch halt soviel du kannst , man kann auch klein anfangen

Antwort
von TremorSense, 11

Zu Liegestützen: Wenn du die jeden Tag machst (20 Stk und dann immer mehr, wenn du dich wohl fühlst 30/Tag), dann gewöhnst du dich schnell dran und nach 2 Monaten baust du richtige Muskel auf, versuchs mal.

Kommentar von dotSupreme ,

Über den Tag verteilt oder  alle auf einmal?

Kommentar von TremorSense ,

20 auf einmal.. find ich nicht schwierig (in der 1. Woche vllt).. habs auch mal gemacht und es hat echt geholfen, aber da hab ich halt 3x20 pro Tag gemacht, so alle 5-10 Min durch 25 ganze Minuten

Kommentar von TremorSense ,

"durch 25 Min" soll heißen auf 20-25 Min verteilt mit jeweiligen Pausen, die du brauchst^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community