Abnehmen + Muskelaufbau gleichz.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beides zeitgleich geht nicht. Du kannst nicht Muskeln aufbauen während einer Diät. Wenn du mit deiner Muskelmasse zufrieden bist, wäre eine Diät okay um die einfach noch besser zu definieren.

Ich würde es machen, wie du sagst. Fang an zu trainieren und bau erstmal Fett ab. Ein Teil davon wird sicher auch in Muskulatur umgewandelt. Dann schaust du einfach mal wie weit du kommst, wie zufrieden du bist. Ob die vorhandene Muskulatur ausreicht oder ob du mehr brauchst. Und überlegst dir vor allem genauer, was du erreichen willst.

Danach justierst du dann deine Ernährung und dein Training. Ich bin eher ein Fan davon, über den Winter aufzubauen und dann im Frühjahr per LowCarb definieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notxangel
15.09.2016, 21:18

Und was würde passieren wenn ich anfangen würde Muskelaufbau zu betreiben?

0

Nein, das geht nicht, denn

Zum Abnehmen brauchst Du ein Kaloriendefizit (also weniger Kalorien aufnehmen als der Körper verbraucht, kataboler Prozess)

Und zum Muskelaufbau brauchst Du ein Kalorienüberschuss (also mehr Kalorien aufnehmen als der Körper verbraucht, anaboler Prozess) - woraus sich automatisch ein Widerspruch ergibt.

Du wirst mit dem Muskelaufbau auch an Gewicht zulegen (allerdings im Verhältnis zu Fett wenitsse, da Muskeln schwerer sind). Zudem erhöhen mehr Muskeln auch den Grundumsatz, da sie auch im Ruhezustand mehr verbrennen als Fett.

Wie Du am besten Muskeln aufbaust kann ich Dir nicht sagen - bin eher in Ernährung bewandert :)

Von daher musst Du die Priorität auf das eine oder andere legen - wobei ich persönlich zuerst eher zu einer Gewichtsreduktion mit einer allfälligen Nahrungsanpassung und Sport raten würde (denn sonst nähmst Du ja nochmals zu). Nimm nicht zu schnell und viel ab (eine Faustregel besagt, innerhalb eines Jahres nicht mehr als 10% seines Körpergewichts abzunehmen um dieses auch nachhaltig halten zu können.)

Und wenn Du schlanker bist, es Dir nicht genügt, dann Muskeln aufzubauen - Du wirst dann zwar wieder Gewicht zulegen, da es aber Muskelmasse ist ist es auch aus gesundheitlicher Sicht ok :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung