Abnehmen - vor oder nach dem bisle Sport was frühstücken / essen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was erwartest du von 3 Tagen? Ein Kilo pro Woche, mehr nicht! Und da das eine ziemliche Hungerkur ist, die du da durchziehst, ist dein Stoffwechsel wahrscheinlich jetzt im Arschh... im Ernst! Wieviele Kalorien sind das? 500? 600? Maximal 1000? Du brauchst mindestens 1500! Damit kann man ein reichhaltiges Frühstück mit Brot, Obst und Jogurt zaubern, dazu ein Glas Saft/ Tee und ein Glas milch! Mittags kannst du mehr essen, als nur Blätter mit nem Mini stück fleisch! Und Abends kannst du durchaus ein Brot essen, mit Omelett und Avokado oder so! Was du isst, ess ich, wenn ich krank bin und kaum Appetit hab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyCuba
07.05.2016, 10:41

hmm generell esse ich nicht so viel. klar ab und an so wie jetzt im sommer grille ich mit meinen Kids oder wir essen auch mal ein Eis. Und sonst esse ich evtl auch mal eine Pizza, aber eher selten. eher Müsli, Obst, Salat. Klar mache ich täglich für meine Kids warme gesunde/ordentliche Mahlzeiten, aber durch das probieren ob es gut gewürzt ist usw. habe ich dann eigentlich meistens eh kein hunger mehr. Ich kenne das ja mit ein Kilo pro Woche, das ist ja auch das was ich gerne möchte. Mich hat es nur gefundert - das sich gar nix tut vom gewicht her - nun 4 Tage schon. Das wundert mich.

0
Kommentar von user023948
07.05.2016, 10:52

Manchmal steht das Gewicht eben eine Weile still! Einfach weitermachen :)

0

Es kann sein, dass du Muskeln aufbaust. Und so sich dein Gewicht nicht verändert. 

Allgemein ist eine Abnahme ein langwieriger Prozess. Genauso, wie es bei der Zunahme der Fall ist. Daher bringt überstürztes Wiegen nichts. Ich wiege mich z.B. überhaupt nicht. 

Ein viel besseres Maß für die Abnahme ist der Gürtel. Denn wenn du Fett verlierst, kannst du diesen definitiv immer enger schnallen.

Wenn du dich sportlich betätigen willst, macht es immer Sinn, das Essen erst nach dem Sport zu dir zu nehmen. 

Der Körper ist nach dem Essen mit dem Verdauen beschäftigt. Und das mindert deine Leistungsfähigkeit im Training. Daher solltest du bis ca. 2 Std. vor dem Training nichts mehr essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyCuba
07.05.2016, 10:36

ok danke. ja ein bisle weniger enger kann ich den machen :) Danke für den tipp wegen erst sport dann essen.

0

Mach das doch langfristig so:

Am Morgen ein Müsli aus:

Haferflocken : Weizenkleie 1:1 heisses Wasser, quellen lassen, dann:

Irgend Obst, vor allem Apfelstückchen (ungeschält), Haselnüsse gemahlen (fürn Geschmack)

zum Süssen etwas Rübensirup;

als Eiweisslieferanten: 3 EL teilentfettetes Sojamehl; Magerquark.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Trinken: Buttermilch, Eisenbrause/Multivitaminbrause/Magnesiumbrause.

Immer wenn du schein später Hunger kriegst, erst mal reines Wasser trinken, meistens vergeht dann der Hungerwahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyCuba
07.05.2016, 10:44

Und nur morgens das essen? sonst nur trinken? Einerseits sicher gut, aber gerade jetzt im Sommer schwer - gerade mit 2 Kids :D die wollen doch fast jeden Tag Grillen. Und wenn ich/wir grillen - ja dann esse ich auch mit. :D

1