Abnehmen - ist es möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie groß bist du?
Hat das Gesundheitliche Gründe, warum du so... naja dick bist?
Hast du dich schon mal auf Schilddrüsenunterfunktion untersuchen lassen? Und auf andere Stoffwechselstörungen?
Für 50 kilo brauchst du minimum 2 Jahre! Sonst würde deine Haut Hängen wie ein leerer Hautlappen! Und deine Brüste auch!
Du brauchst eine gesunde Ernährung FÜR IMMER! Sonst wirst du wieder, wie du bist!
Kein MC Dick und Doof, keine Cola, kaum mehr Süßigkeiten! Obst und Gemüse, Vollkornprodukte! Milchprodukte! Mageres Fleisch! Wasser/ Tee/ verdünnten Saft trinken!
Mach einen Arzttermin um dich auf die ganz oben genannten Sachen untersuchen zu lassen! Am besten wäre eine Kur!
Schon vor dem Arzttermin kannst du deine Ernährung etwas gesünder gestalten!
Damit die Ernährungsumstellung nicht so hart ist! Wenn der Arzttermin zum beispiel in 2 Wochen ist, kannst du in den 2 Vorbereitungswochen schon viel ändern!
In der 1. Woche tauscht du Softdrinks gehen Ungesüßten Tee/ Wasser/ verdünnten Fruchtsaft (2/3 Wasser 1/3 Saft!) Streichst Fastfood komplett! 1x kannst du eine Ausnahme machen in der Woche! Jeden Tag darfst du etwas Süßes essen, aber nur wenig! Zartbitterschokolade, eine Hand voll Süßigkeiten! Mehr nicht! Außerdem gehst du jeden Tag 10 Minuten spazieren! Mehr musst du nicht tun! Das macht so viel aus!
In der 2. Woche behältst du alles von der 1. So wie es ist und gehst 30 Minuten spazieren jeden Tag, statt 10! Du braust aber Obst und Gemüse in deinen Speiseplan ein! Je 2-3 Portionen! Abends kannst du statt Süßigkeiten zum Beispiel eine Banane und Gemüse mit Dip essen! Außerdem werden die Getreidesachen zu Vollkorn! Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Vollkornreis!
Dein Speiseplan für einen wochentag könnte so aussehen:
Frühstück zuhause: Haferflocken mit Obst, dazu ein Glas Wasser und einen Tee
Pausenbrot: Vollkornbrot mit Aufschnitt, eine klein geschnittene Paprika, ein Teil Obst (Banane hällt gut satt!) (kannst du dir ja aufteilen für die Pausen)
Mittagessen:
Was auch immer es zuhause gibt! Aber wenn es mit Gemüse ist dann nehm mehr Gemüse als Fleisch und Soße z.B! Und nur eine Portion!
Snack: Jogurt mit 2EL Magerquark, Haferflocken, Zimt und was süßem wie Kokosflocken, gemalene Nüsse etc! Rühr es so an, dass es fest und klebrig ist! So als hättest du Müsli lange stehen lassen!
Abends: Vollkornbrot mit Avokado und Spiegelei und eine Schale Salat(Sooo lecker😍)
Snack abends vorm Fernseher: Gemüseteller mit Dip, 2-3 Stücke Bitterschokolade (mindestens 70% Kakao!) Eine Nektarine

Damit füllst du die Ernährungspyramide so ziemlich aus! Lad dir die App " was ich esse " runter! Das ist die Ernährungspyramide und du trägst ein, was du isst! Du musst dich nicht mega streng dran halten! Aber wenn du nicht weißt, was du als Snack essen sollst du du merkst, dass dir zum beispiel ein paar Milchprodukte noch fehlen, dann ist Das ganz gut als Orientierung! Nehm am besten Wasser mit zur Schule, versuch es leer zu trinken! Am besten so 700ML! Und wenn du Hausaufgaben machst, stell dir Wasser daneben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meggie105
14.06.2016, 17:43

Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere.

0
Kommentar von user023948
14.06.2016, 18:25

Das sind überhaupt keine Tiere😆

0

Iss weniger mach Sport hör nicht auf zu laufen wenns n bisschen unterm Speck brennt. Ernähr sich gesund und nicht nur von Fast-Food wovon ich bei der Zahl ausgehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und gesunde Ernährung.
Das wird dir jeder raten, wenn du gesund abnehmen möchtest und das Gewicht auch halten willst.
Mache keine Hunger Diäten, weil das führt zum bösen Jojo-effekt und Dann hast du die abgenommenen Kilos und noch mehr wieder drauf.

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?