Frage von lukesgurl, 54

Abnehmdauer für 10 kg mit kraftsport+Kardio?

2x Woche Kraftsport, 1 x Kardio (beides ca 60 Minuten)

Bin 15 Jahre, weiblich (schülerin), 1,50 m groß. Wieviel kcal sollte ich am Tag zu mir nehmen um 10 kg abzunehmen? Und vorallem -> welche Abnehmdauer ist realistisch?

Ich esse meistens Gemüse,Fisch,Fleisch und Obst (eher selten Brötchen oder Nudeln und sowas :p )

Ich nehm mir die Zeit die ich brauche um abzunehmen! Kein Stress. Jedoch hab ich schon große Angst dass ich garnicht abnehme oder garkeine Veränderung sehe und alles umsonst ist! lg

Antwort
von mariazxy, 7

Um auszurechnen was du ungefähr abnehmen kannst gibt es eine Formel: (Zukünftiges Gewicht)=(Jetziges Gewicht) x (0,99)^(Zeit in Wochen)^ Man sagt das man pro woche ungefähr 1-1,5% seines Gewichtes an Körperfett verlieren kann -> Umso weniger du wiegst um so schwieriger ist es. Wenn du kannst fange an zu laufen 3mal die Woche. Gibt doet gute Apps die einem helfen mit laufen anzufangen. Nur das du weisst... Abnehmen ist keine einmalige Sache sondern eine Lebensunstellung, wenn du danach weiter isst wie zuvor. dann wirst du alles wieder zu nehmen. Viel Glück

Antwort
von Nordstromboni, 32

Wenn du Kraftsport machst dann steht dann Gewicht ganz weit hinten

Muskeln sind schwerer als Fett also wirst du auf der Waage wenig Erfolge haben

Wenns dir nur um die Zahl auf der Waage geht dann hast du bereits verloren

Vorallem mit 15 Jahren wirst du noch wachsen

Kommentar von lukesgurl ,

Es geht mir nicht nur um die Zahl auf der Waage.. Nur ich hab jetzt ja übergewicht und viel zu dicke Oberschenken und Bauch. Ich kann ja nicht das ganze Fett in Muskeln 'umwandeln' oder? Wie soll ich von zu dick in "trainiert" kommen ohne abzunehmen?

Antwort
von Ping99, 12

Mein Tipp:

Geh 3mal die Woche Joggen (wenn es dir gefällt) und laufe jeweils 5km solltest du in 40min schaffen.

Miss deine Zeit und versuche dich zu verbessern.

Dazu google mal "Crossfit", das ist ein ganz Körper Workout. Diese Übungen werden mit hoher Intensität gemacht und kurbeln den Stoffwechsel erst recht an.

Kommentar von Ping99 ,

Achja,

Vergiss Krafttraining mit Gewichten.

Du willst ja in erster Linie abnehmen, wenn ich dich richtig verstanden habe. Also musst du Ausdauertraining machen.

Antwort
von JackIsBack, 25

Erstmal müssen Grundlagen zum Abnehmen klar sein. Ich nenne sie einfach mal, auch für alle anderen.

•Low oder no carb (Kohlenhydrate) essen. Sie sind der ,,fettauslöser" (man war der schlecht ;))

•Regelmäßig Sport. Ich empfehle Ausdauer und bodyweight Training. Man sollte möglichst versuchen sich nicht selber zu verarschen und auch nichts zu überstürzen.

•Trainings/Ernährungsplan erstellen. Wer ein Ziel vor Augen hat und alles durchplant und motiviert ist, kommt garantiert schneller zum Ziel.

Du kannst jede Woche dein Gewicht notieren und dir dann selber ausrechnen, wie lange du brauchst ;)

Spezial Tipp: trainiere mit Freunden. Ist echt cool und macht Spaß :)

Bei fragen...mich fragen :))

Kommentar von JackIsBack ,

Noch gut zu wissen: Bitte beim Kraftsport keine Übungen die die Wirbelsäule belasten. Du gefährdest dein Wachstum!

Antwort
von EinMensch1x, 32

Bei Kraftsport nimmst du NICHTS ab

Kommentar von lukesgurl ,

Man baut doch Muskeln auf und die Verbrauchen dann mehr Kalorien? Kaloriendefizit?

Kommentar von JackIsBack ,

Da hat jemand keine Ahnung von Sport...natürlich nimmt man ab! Bei jeder Sportart nimmst du ab!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community