Frage von AundN0100, 24

Abnahme trotz Untergewicht - was baut der Körper ab?

Hey, Ich bin leider ziemlich Untergewichtig, aber bereits auf dem Weg der Heilung. Trotzdem folgende Frage: Es heißt ja, das man pro 7000 gesparte kcal 1 kg abnimmt. Woran liegt es dann, das ich durch zu wenig Essen (keine Sorge, ich bin in Behandlung) über einen langen Zeitraum auch etwas mehr als 7000kcal zu wenig gegessen hab, aber nur 600g verloren hab? Liegt es daran das es evtl kein Fett mehr ist sondern Muskeln sind? LG

Antwort
von Schabersack, 23

Das sind sicherlich alles Schätzwerte. Allein die Tatsache, dass du einen Liter Wasser trinken kannst lässt dich auch nicht real zunehmen. Auf 600 Gramm etwas herunterzurechnen wird mit Sicherheit alles andere als genau...

Gruß

Schabersack

Antwort
von noname68, 15

gewichtsraduzierung ist kein mathematischer sondern ein wahnsinning komplexer biologischer prozess, den man nicht bis aufs letzte gramm oder kcal kalkulieren oder berechnen kann.

unser energiehaushalt (nahrungs- (energie) aufnahme, -zusammensetzung  und verbrennen von energie durch körperliche aktivität inkl. aller lebensfunktionen des körpers) ist eben von tausenden faktoren abhängig, die man nur grob einschätzen oder steuern kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community