Frage von melina55555, 24

Abmahnung per Post, ja oder nein?

Also, ich bin 15 Jahre, weiblich und strafmündig. Ich wollte mal etwas wegen Mahnungen etc fragen... Ich habe schon oft von Freunden gehört dass sie SchwulenP0rnos ziemlich lächerlich und belustigend finden. Und wie das halt so ist, ist eine gewissen Neugier da. So, das Problem ist aber, dass ich heute Vormittag einen Geo-Filter auf Snapchat benutzt habe. D.h meine Ortungsdienste waren an. Ja und dann, wie schon gesagt bin ich auf so einer Seite gewesen und PLOPP kam irgendeine Mahnung oder so. Ich hab das nicht genau durchgelesen weil ich mich total erschrocken habe (natürlich total schlau -.-) Jetzt hab ich bisschen Angst dass ich "Post" bekomme oder zum Gerichtstermin eingeladen werde :D Am peinlichsten fänd ich es aber wenn meine Mutter das irgendwie mitbekommen würde. Jetzt wollte ich mal fragen ob das wirklich verfolgt wird. Weil ich bin mir auch nicht sicher ob die Jungs in diesem "Filmchen" über 18 waren... Das macht mir halt noch mehr Schiss.

(bitte sparrt euch unfreundliche Kommentare)

Danke!

Antwort
von mepeisen, 15

Ganz grundsätzlich haben die anderen hier zwar Recht. Sorgen musst du dir wegen der Mahnung nicht machen.

ABER: Wer solche Seiten besucht, der sollte direkt danach mal alles desinfizieren. Nicht du dich selbst, sondern den Rechner. Virenscanner und Co. Ad-Aware und so weiter. Also die gängigen Sicherheitsprogramme durchlaufen lassen.

Nicht selten passiert es, dass dann doch mal ein Virus eingeschleust wurde. Davor zumindest sollte man sich immer Sorgen machen ;-)

Antwort
von Nordseefan, 24

So ein "Plopp" kannst du ignorieren.

Wenn da noch was kommen sollte kommt das per Post, vermutlich sogar per Einschreiben.

Und erst dann ist evtl Panik angebracht.

Antwort
von I3rockencyde, 22

Guten Tag melina,

ich glaube, dass ich dich beruhigen kann, das was bei dir "Aufgeploppt" ist, war wahrscheinlich wieder ein Betrugsversuch, wie er sehr häufig im Netz anzutreffen ist und vor allem auf den von dir besagten Seiten, wohl nicht selten auftaucht. Im Grunde wollte dich dort einfach irgendjemand um dein Geld betrügen und du hast halt vorher abgeblockt, was richtig war, ansonsten wärst du jetzt viel Geld, sinnlos los geworden. Also mach dir keine Sorgen in 99,9 % aller Fälle wird da nichts mehr passieren, denn wenn es sich wirklich um etwas illegales gehandelt hätte, wäre nicht eine solche Meldung gekommen, sondern du hättest direkt Besuch/Post bekommen.

~Grüße

Antwort
von maccvissel, 17

Bist Du mit 15 Jahren nicht schon etwas zu reif für Snäpchät?

Wie dem auch sein: da kommt keine Post. Auf derartigen Seiten tummeln sich bekanntlich jede Menge Unmündige (man könnte auch sagen "Doofe"), die sich von solchen sogenannten Mahnungen einschüchtern lassen. Die Mahnungen sind aber nicht mehr als Schall und Rauch. Kannst Du igonieren.

Antwort
von ichweisnix, 3

Das ist grundsätzlich nach §184 Stgb Abs 1. strafbar.

http://dejure.org/gesetze/StGB/184.html

Strafbar machst aber natürlich nich du dich, sondern der der dir

"eine pornographische Schrift ... anbietet, überläßt oder zugänglich macht,"

gewesen und PLOPP kam irgendeine Mahnung oder so

Für die Begehung einer Straftat kann man selbstverständlich vom Opfer kein Geld verlangen.

Antwort
von cruscher, 12

Nein, das sind Fakes. Du wirst aufgefordert 100€ zu zahlen wegen angeblicher Kinderporn*graphie. Das habe ich auch oft bei Po*nos. Kannst du getrost ignorieren und weg klicken :)

Antwort
von Abuterfas, 23

Passiert nichts, alles fake.

Antwort
von ShadowHow, 8

Schwulenpornos sind in Deutschland nicht verboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten