Frage von Temerarie, 17

Ablösung des Clathrin coats bei der Rezeptorvermittelten Endozytose?

Hallo liebe Community,

ich habe eine Frage. Ich bin in der 9.Klasse eines Gymnasiums und beschäftige mich aus Freude an der Biologie mit der Zytose. Kann mir jemand bei meiner Frage helfen? Im Rahmen der Rezeptorvermittelten Endozytose bilden sich ja auf der dem Cytoplasma zugewandten Seite coated pits= also Clathrin. Aber nach dem das Vesikel abgeschnürt ist lösen diese sich ja sofort ab. Warum? Also welche Funktion haben sie? Vielen Dank!

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medizin, 8

Die Clathrin-Proteine lösen sich nicht von alleine ab, sondern benötigen dazu die Hilfe eines weiteren Proteines und Energie in Form von ATP.

Nach dem Abschnüren wird das Clathrin der Stachelsaumbläschen (clathrin-coated vesicles) ATP-abhängig entfernt („uncoating“ durch die uncoating-ATPase). [Wikipedia]

Kommentar von Temerarie ,

Und warum?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten