Frage von Chaos96, 40

Ableton + Midikeyboard Soundkarte benötigt?

Guten Tag zusammen, ich bin dabei mir mein eigenes kleines Homestudio mit Ableton einzurichten. Dazu möchte ich mir ein Midikeyboard oder einen Controller (reloop keyfader) zulegen. Jedoch bin ich noch ein ziemlicher Grünschnabel und habe keine Ahnung wie ich das connecten soll ... brauch ich dafür eine Soundkarte (z.B. Traktor Audio 10!?) ? Wie schließe ich das Ganze an meine Anlage an ? Oder benötige ich dafür sowas wie einen analogen Mixer ? Danke schonmal für eure antworten

Antwort
von Perrierle, 8

Wenn du dir ein Interface kauft zum sp. das Tascam MK2 dann brauchst du nicht zwingend noch eine separate Soundkarte. Ich gehe mit meinem Midikeyboard direkt auf den PC und wähle unter Optionen/Voreinstellungen den Asio Treiber aus und unter Audiogerät dann das Interface. 

Und beim Reiter Link/Midi solltest du dann dein Keyboard auswählen können. 

Ableton erkennt nach einem Neustart dann automatisch dein Keyboard. 

Wenn du mit MME/DirectX Treibern Midi`s einspielst hast du eine sehr hohe Latenz was das Spielen nahezu verunmöglicht. 

Antwort
von GMMediadesign, 19

Ich empfehle dir als Soundkarte und MIDI-Interface das Steinberg UR22. Hab ich hier auch stehen. Damit kann man die Musik aus Der DAW latenzfrei ausgeben, was wichtig ist, wenn du etwas live einspielen willst. Ich habe dadrüber ein Großmembran-Mikrofon und eine Gitarre angeschlossen (Audio-In) und ein MIDI-Masterkeyboard (MIDI-In).

Antwort
von Balthazar101, 16

Hallo, im prinzip funktioniert das relativ einfach und du kannst jedes gängige Midi Keybord direkt per USB mit deinem Rechner verbinden. Ableton sollte dann dein Keyboard erkennen und du kannst loslegen. Ich nütze zb. das AKAI MPK mini Keyboard. Alternativ gibt es für Ableton auch Controller wie zb. Push 2 von Ableton.  

Punkto Soundkarte, wäre natürlich von Vorteil da du nur so bestmögliche Qualität erziehlen kannst in Verbindung mit anständigen Boxen oder Kopfhörer. Aber gerade als Anfänger kannst du dir damit noch Zeit lassen denke ich da du sowieso von den Funktionen in Ableton erstmals erschlagen wirst und du sicher einige Zeit benötigst bis du brauchbare Ergebnisse liefern kannst. Ich nütze Ableton mit einem iMac und habe dazu eine USB Soundkarte von Native ( Traktor Audio 4DJ ), an die ich direkt meine aktiven Boxen verbunden habe. MfG

Kommentar von Chaos96 ,

Falls ich mir eine Soundkarte wie du zulegen sollte (Bsp. Traktor Audio 10) könnte ich sie neben dem Studio auch für live Gigs verwenden um z.B meine 4 Traktor Decks über einen Pioneer Mixer (Channel 1-4) laufen lassen oder ? 

Kommentar von Balthazar101 ,

Dazu benötigst du aber die Software von Traktor, kann auch sein das die mitgeliefert wird zur Soundkarte.. wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, willst du im Prinzip mit deinem Laptop und der Soundkarte inkl Traktor Scratch direkt zum Mixer stream und über 4 Deck am Laptop mixen ohne CDJ,s oder Plattenspieler mit Timecode Vinyl,s. Und jedes Deck am Lapi bekommt einen eigenen Kanal am Mixer zugewiesen..

Ich bin mir nicht ganz sicher ob du dazu den Hauseigenen Controller von Native brauchst. Mein Bauchgefühl sagt das es ohne gehen sollte,.. aber was hilft dir mein Bauchgefühl gg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community