Frage von keineAhnung1x2, 39

Ablesen am Sonntag/Feiertag?

Hallo,bräuchte bitte mal Eure Meinung bzw. Rat.

folgendes Szenario kurzgefasst: ich musste einen Versäumungstermin bei einer Handwerkerfirma machen. (Heizung ablesen etc.) habe den Techniker angerufen und er meinte, ja, wann ich denn Zeit hätte. Ich schlug nächste Woche ab Montag vor. Er dann, wie es mit diesen Sonntag wäre. Ich so okay, und ohne weiteres verblieben wir dann dabei, um die und die Uhrzeit..... Als ich aufgelegt hatte, dachte ich mir schon so, ohje.. Nun bin ich die ganze Zeit am grübeln. Wollte schon gleich zurückrufen, habe es aber gelassen. Ihr versteht - Sonntag und Feiertag auch noch, über die Kosten wurden nichts besprochen, Die Anfahrtskosten setze ich voraus, aber sagt er dann, "ja, ich komm hier am Sonntag und auch noch am Feiertag, zahlen sie mal xy Betrag. " Ich möchte ja ans Gute im Menschen glauben, und das es terminlich für Ihn nur dann halt geht, und er mir nichts böses will, bzw. mich nicht für die Versäumnis kräftig bluten lassen will. ( ich wohne in einem "Armen" Bezirk , also er weiß, das ich nicht gerade reich sein werde.)

Okay, bin auf Eure Meinung gespannt! Danke schonmal.

Letzenendes werde ich das Unheil oder gar nicht so arges Glück auf mich zukommen lassen.

Antwort
von TorbenHoffmann, 10

Hi,

Also meiner Meinung nach solltest du mit einem Feiertagszuschlag rechnen. Allerdings sollte er dir für nichts weiteres Kosten berechnen. Ich hatte so einen ähnlichen Fall in meinem Bekanntenkreis, bei dem am Ende aber alles gut gegangen ist.

LG 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten