Frage von Fotogen, 26

Ableitung e Funktion wie?

Xe^-2 ? Wie lautet die Ableitung und welche Regel verwende ich?

Danke

Antwort
von Comment0815, 10

Um soiza1000s Antwort noch ein bisschen näher zu erläutern:

Es macht für die Berechnung der Ableitung keinen Unterschied, ob dort x*e^-2 oder x*e² oder x*4 oder -2*x oder sonstwas dasteht. e^-2 ist nämlich ein konstanter Zahlenwert. Nämlich ungefähr 0,14. Stell dir also vor, da würde 0,14*x stehen. Dann wäre die Ableitung 0,14 (wie du sicher weißt). Jetzt schreibst du statt der 0,14 wieder e^-2; in einer Klassenarbeit solltest du diesen Zwischenschritt aber gar nicht erst aufschreiben.

Also f(x)=x*e^-2 -> f'(x)=e^-2


Antwort
von soiza1000, 18

f(x)=x*e^(-2) -> f'(x)=e^(-2)
Konstanter Faktor bleibt erhalten.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 10

Hallo,

das ist überhaupt keine e-Funktion, sondern eine simple lineare Funktion mit dem konstanten Faktor e^(-2), der in diesem Fall auch die Ableitung darstellt.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Swagmaster300, 14

Schau dich mal auf YouTube um. Mathe by Daniel Jung sollte dir eine große Hilfe sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten