Ableitung der Umkehrfunktion: f(x)=(x+2)^2?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für mich ist die Umkehrfunktion y = -2 ±√x . Die hat zwei Zweige.

Die Ableitung von (-2 +√x) ist    + 1/(2√x) ,
die Ableitung von (-2 -√x)  ist     - 1/(2√x) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Du musst (x+2)^2 auflösen in x^2 + 4x + 4. dann kannst du es ableiten zu f(x) = y =2x + 4. Dann musst du nur noch x & y tauschen. Also x = 2y + 4. Nach y aufgelöst ergibt das dann y = (x-4) / 2 = 0,5x - 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SelinaT97
25.04.2016, 00:30

In meinen Lösungen steht man muss die zwei Ungleichungen lösen um die Ableitung der Umkehrfunktion zu bestimmen : "Für welches x ist 2x+4 >0 bzw. 2x+4<0" wie soll ich diese Aussage nachweisen ? :/ 

0

Was möchtest Du wissen?