Ableiten von e-Funktionen, frage zur Produktregel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

so wie es da steht ist F'(x)<>f(x)

F'(x)=(2x-4)*e^(-x)+(x²-4x-5)*(-e^(-x))=(2x-4-x²+4x+5)e^(-x)=(-x²+6x+1)e^(-x)

(übrigens ist g(x)=e^(-x) ohne die +3; die ist ein weiterer Summand und wird separat abgeleitet! [Summenregel])

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rhenane
07.04.2016, 20:37

eine (richtige) Stammfunktion zu f(x) wäre F(x)=(-x²-4x-5)e^(-x)+3
also das Minuszeichen vor x² fehlt...

0

bei e^-x musst du die kettenregel anwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caaty
07.04.2016, 19:03

also -x*3e^-x oder wie? 

tut mir leid, aber wenn ich das googele versteh ich das, aber auf das Beispiel kann ich nicht übertragen

0