Frage von Moonraker96, 64

Ablagerungen auf weiche Kontaktlinsen?

Ich trage seit drei Jahren Kontaktlinsen und hatte bishher nie wirklich Probleme. Bis vor ein paar Wochen.Es bildeten sich Ablagerungen auf der Linse nach ca. 4 Stunden Tragezeit.Die Sicht wurde dann nach und nach trüber. Als ich nun letzten Donnerstag beim Optiker war sagte er zu mir, dass diese Ablagerung aufgetreten sei weil ich das Pflegemittel (Aus der Drogerie) gewechselt hätte und die Konservierungsstoffe der beiden Mittel sich nun dort abgesetzt hätten und gab mir ein neues Pflegemittel welches ich mit neuen Linsen verwenden sollte. Also habe ich mir Samstag die neue Linsen ins Auge gesetzt und habe heute bemerkt das die Sicht unscharf und ein wenig trüb wurde. Mich beunruhigt das ein wenig weil ich ungern auf meine Linsen verzichten möchte und die Linsen doch recht hochwertig sind. Auf der Linse selbst sehe ich innen eine trübe Ablagerung. Ich hatte gestern vergessen die Linsen richtig zu reinigen sprich sie in der Handfläche zu reiben.Aber davon kann es doch nicht gleich die Linsen zerstören...?

Gibt es jemand der mal ähnliche Erfahrungen hatte?Wie habt ihr das Problem gelöst?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bluebird74, 21

Proteinentfernungstabletten – auch Proteinentferner oder Enzymreiniger genannt – sind ein Kontaktlinsen-Pflegemittel, das bei Bedarf für die enzymatische Reinigung sowohl weicher als auch formstabiler Kontaktlinsen genutzt wird. 

Proteinentfernungstabletten werden unabhängig von der normalen Reinigung und Desinfektion der Kontaktlinsen verwendet, um besonders fest anhaftende Ablagerungen auf der Kontaktlinsenoberfläche zu entfernen.

Mit einer wöchentlichen Proteinentfernung kannst du einfach und sicher Ablagerungen von deinen  Kontaktlinsen lösen. Dazu gibst du die Proteinentfernungstablette, je nach Empfehlung des Herstellers, einfach in deine Pflegelösung (Kombilösung oder Peroxidlösung) oder in eine Kochsalzlösung.

Beachte bei der Anwendung von Proteinentfernungstabletten unbedingt die geeignete Aufbewahrungszeit.

Nach durchgeführter Proteinentfernung empfiehlt sich die Verwendung einer geeigneten Lösung, wie zum Beispiel Kochsalzlösung, um die Kontaktlinsen abzuspülen. Andernfalls könnten die auf der Kontaktlinse verbleibenden Enzyme Proteine im Tränenfilm zersetzen und somit den Schutz der Tränenflüssigkeit an der Augenoberfläche schädigen.

Und dann geh zum polieren und zur Nachkontrolle zum Optiker oder zum Augenarzt.

Antwort
von Ballerburg, 42

Das Problem hatte ich damals auch gehabt, bis ich endlich die Richtige Kombilösung beim Optiker gefunden habe.

Soll keine Werbung sein, es heisst : "Multi comfort" von Pro Logs

Kommentar von Moonraker96 ,

Das Problem ist ja, dass ich ja auch jahrelang das gleiche Mittel verwendet hatte...Es trat einfach so auf.Naja...Ich beobachte es mal noch...Vielen dank;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community