Frage von Besserwisserin3, 118

Abkühlung für wasserscheuen Hund?

Wie kühlt ihr euren Hund ab bzw wie unterstützt ihr ihn bei der Hitze? In der Sonne sind bei uns 42 grad... Mein kleiner mag kein Wasser höchstens wenn ich ihn mit einem nassen Handtuch abrubbel... Ich hab ihm zwischendurch heute schon dreimal ein kleines Hundeeis (Eiseürfelgroß) gegeben.
Was kann ich noch machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CornuZwergnase, 45

Mein Hund legt sich bei den warmen Temperaturen in den kühlen Flur wo Fliesen sind . Spaziergänge finden nur Morgens und Abends statt . In der restlichen Zeit flitzt er nur rasch in den Garten um die Blase zu entleeren . Ich habe 3 frische Wassernäpfe zu stehen die ich ständig auswechsel und mit frischem Wasser fülle 

Antwort
von offeltoffel, 74

Hunde sollen bei den Temperaturen auch gar nicht komplett ins Wasser - Pfoten reicht vollkommen.

Wichtig finde ich, die Gassi-Zeiten zu planen. Lieber nochmal nachts raus und da eine Weile spazieren gehen (so ab 21 Uhr z.B.). Untertags wird er sich eher auf Fließen legen. Er muss genug frisches Wasser zum Trinken haben und der Trick mit dem nassen Handtuch ist auch schon gut.

Für den Rest hat Mutter Natur schon gesorgt, keine Angst ;)

Kommentar von Besserwisserin3 ,

Wir haben zum Glück einen garten wo ich in der Mittagszeit mit ihm hin gehe damit er sich die Pfoten auf dem Gehweg nicht verbrennt.

Kommentar von offeltoffel ,

Ja, das ist gut, damit er sein Geschäft machen kann. Aber für die große Gassi-Runde würde ich warten, bis auch die Sonne nicht mehr so runter brennt. Ist ja nur für die ganz heißen Tage. Manchmal sind die Tiere dann auch zu träge für große Spaziergänge, dann muss man sie ja nicht zwingen. Aber ganz ohne ist halt auch nix

Antwort
von AuroraRich, 58

Naja wie warm es in der Sonne ist, ist ja irrelevant, da sollte das Hund möglichst nicht sein.

Nasses Handtuch, Wasser und am besten kühler Boden also Fliesen oder so. Gassi gehen eben sehr früh und sehr spät. Unser Hund wollte bei den Temperaturen mittags gar nicht raus, maximal kurz in den Garten zum pinkeln.

Antwort
von Hamburger02, 54

Nass abrubbeln bringt nicht viel, weil über den Körper kein Wärmeaustausch stattfindet. Das ist eine Spezialität des Menschen, die andere Säugetiere nicht haben.

Hunde kühlen sich über die Lunge (hecheln) sowie die Pfoten. An den Pfoten haben sie auch Schweißdrüsen. Die effektivste Abkühlung erreichst du daher mit kalten Wadenwickeln. Unsere Hunde haben es genossen, wenn wir ihnen mit einem kühlen feuchten Tuch die Pfoten umwickelt haben, wenn sie träge rumlagen. Das wirkt ähnlich erfrischend, wie wenn wir bei heißem Wetter kaltes Wasser über die Unterarme laufen lassen.

Antwort
von SiViHa72, 55

hat er vielleicht Zugang zu einem kühlen Raum, wo er sich auf den Boden legen kann?

Das fand unserer immer toll, hat im Keller den Adler gemacht.

Kommentar von Besserwisserin3 ,

Wir haben einen etwas kälteren Flur mit Fliesen da liegt er auch die ganze Zeit rum

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 38

Ich lasse sie die kühlsten Stellen im Haus aufsuchen und fordere nichts.

Sonst mach ich gar nichts. Wir haben hier bei uns im Haus kühle Flecken und im Garten ist viel Schatten.

Aus gehen wir erst abends wenn es etwas kühler ist und dann eigendlich nur in Wald.

Wasser steht natürlich überall zum saufen bereit.

Antwort
von eggenberg1, 22

jedenfalls nicht  nass abrubbeln, sondern das tuch nur  leicht  über ihn legen oder  hinlegen, damit er sich allein drauflegen kann--

  wichtig ist  es eben -- laßt  eure tiere in frieden  liegen-die kommen mit der hitze bessr zurecht als wir  denken--

die eiswürfel laß mal sein, weil  du damit auch  eine magendarm erkrankung  hervorrufen kannst-kühles wasser ist  wchtig  ,und ihn trinken lassen wenn er es möchte .

ansonsten  in den korb anstatt  mikrodecke  ein altes  bettlaken aus  baumwolle legen -- das kühlt automatisch   ,die füßte  ab und an mal nass machen, denn darüber schwitzt  der hund   --auch den brustbereich  durchnässen ,  das hält dann länger an.

gassiegehen natürlich nur  ganz früh morgens   oder eben ganz spät abends  so um 23.00 uhr herum  slebst meine alte 13 jährige hündin  will raus  und kommt sie auch  . zum pipimachen  gehen wir auch  tagsüber  ganz  kurze  gänge

Antwort
von brandon, 37

Ich kühle meine Hunde mit einem Kühlhalsband oder ich befeuchtete Ohren, Gesicht und Beine mit einem nassen Waschlappen.

 Raus geht es nur morgens und abends. Mittags dürfen sie nur kurz zum pinkeln raus.

LG

Kommentar von eggenberg1 ,

Kühlhaslbabd  oder auch  kühldecke    ist  ja  das neueste--abe r ich trau mich nicht an das halsband  ,habe angst ,sie bekommt davon womöglich ne erkältung =halsweh ,wenn man es zu lange  dran  läßt .wie sind damit  deine erfahrungen ?

Kommentar von brandon ,

Ich habe nur positive Erfahrungen gemacht besonders bei meiner teilweise schwarzen Hündin. Wenn sie stark hechelt lege ich ihr das Halsband an und dadurch erholt sie sich schnell und wenn das starke hecheln aufhört (ca. eine halbe Stunde später) nehme ich es wieder ab.

Ich habe mir jetzt auch eine Kühldecke bestellt und zwar für mich denn ich habe das Halsband erst an mir getestet. Es fühlt sich dabei nicht nass an und auch nicht eiskalt wie ein Eisbeutel trotzdem hat es auch bei mir gewirkt und da auch ich unter der Hitze leide habe ich mir die Decke bestellt. 😉

Also ich kann das Halsband nur empfehlen.

LG

Antwort
von dahipstaisda, 47

mach ein paar flaschen wasser in den tiefkühler und bau ihm mit tisch oder einer kiste eine kleine kühle höhle aber pass auf das dass eis also die flasche den hund nicht berührt

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 37

in diesen heissen tagen verlegt man die gassirunden in den fruehen morgen und in die abendstunden.. (meine hunde und ich geniesen das abenteuer um 4 uhr frueh sachen zu sehen, die sonst keiner sieht ...: )..)..

ab und an die pfoten kuehlen und nur kurze pinkelpausen waehrend der heissen mittagszeit.

drinnen kann man ndurch aufhangen von feuchten tuechern die zimmertemperatur senken...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community