Abitur,Studieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn das Gymnasium einen bestimmten Schwerpunkt hat, kannst du mit der Allgemeinen Hochschulreife oder dem Fachabitur, das du dort machst, studieren was du willst.

Übrigens hat der Studiengang Sozialwissenschaften nichts mit etwas Sozialem zu tun sondern beinhaltet soziologische und politikwissenschaftliche Themen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, nur der Notendurchschnitt zählt, ob es Sinn macht ist hierbei nicht von Belangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wechselfreund
11.03.2016, 17:53

Ja leider, und dann wählt man die entsprechenden Fächer und wundert sich, wenn man im Studium nicht klarkommt...

0

natürlich kannst du das! Soziale ist immer wichtig, von daher denke ich, dass es sich positiv auswirken wird auf das, was du studieren möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das sozialwissenschaftliche Gymnasium ein sogenanntes Fachgymnasium ist, dann machst du dort kein Abitur sondern ein Fachabitur und kannst auch nur etwas sozialwissenschaftliches studieren.

Vor dem Beginn des Studiums würde ich aber erst einmal lernen, was eine Frage ist, und dass man nach Satzzeichen ein Leerzeichen setzt.

Sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen und war auch nicht böse gemeint ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinerhelfer97
11.03.2016, 15:24

Falsch. Dieses Berufsgymnasium ist nur eine Spezialisierung. Nach den 3 Jahren hat man die allgemeine Hochschulreife und kann alles studieren :)

0