Frage von Hirotaka712, 70

Abiturbestenquote abgeleht - dann noch Wartezeit?

Wenn man bei der Abiturbestenquote abgelehnt wurde, nimmt man dann automatisch an weiteren Quoten (Wartezeit, Auswahlverfahren der Hochschulen) teil, oder ist das dann nicht mehr möglich?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matermace, 51

An der Wartezeit nimmt man immer automatisch Teil wenn man nicht in Deutschland  studiert.

Kommentar von Hirotaka712 ,

Kann man sich dann nicht theoretisch immer für die Abiturbestenquote bewerben und hoffen, dass man angenommen wird? Wenn das nicht klappt hat man ja noch die Möglichkeit über die Wartezeit oder das Auswahlverfahren einen Studienplatz zu bekommen.

Kommentar von Sunnygirly3121 ,

Genau ;)

Wenn man bei der Bestenquote nicht dabei ist rückt man eben in die anderen rein ;)

Antwort
von AaliyahL, 31

Bei der Wartezeitquote weiß ichs nicht genau, weil ich keine Wartesemester hatte und deswegen da gar nicht teilgenommen hab. Aber wenn du bei der Abiturbestenquote nicht genommen wurdest, dann hast du auf jeden Fall noch die gleichen Chancen beim AdH wie wenn du nicht bei der Abiturbestenquote teilgenommen hast. Das weiß ich, weil ich auch bei beidem mitgemacht hab und bei der Abiturbestenquote nicht genommen wurde und dann beim AdH schon.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 32

Nein, du rückst nicht automatisch in die anderen Auswahlverfahren mit rein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community