Frage von Afterlive, 194

Abitur: Wie viele Unterkurse darf man haben?

Hi Leute,

Ich bin gerade dabei mein (Letztes Jahr) Abitur zu machen. Was die Noten betrifft, habe ich keine Probleme und bin im durchschnittlichen Grünen Bereich. Allerdings habe ich eine Matheschwäche, wodurch ich jedes Jahr einen Unterkurs haben darf.

Mir wurde gesagt, dass ich in 2 Jahren 4 Unterkurse haben darf. Also pro Halbjahr ein Unterkurs. Die habe ich auch alle für Mathe eingeplant.

Nur macht mir gerade Spanisch ziemlich Probleme. Ich kann mich leider überhaupt nicht damit anfreunden.

Wie sieht das mit Nebenfächern aus? Darf ich da auch Unterkurse haben? Ich meine die 4 bezieht sich auf die Leistungskurse, bin mir aber nicht sicher - daher die Frage.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

LG

Antwort
von Fortuna1234, 155

In welchem Bundesland denn? In Ba-Wü darf man insgesamt 5x unter 5LP haben.

Hast du bereits gegoogelt? Oder Lehrer gefragt?

Kommentar von Afterlive ,

Niedersachsen / Bremen :)

Ich habe mal mit einem Lehrer gesprochen, aber die passende Antwort habe ich irgendwie nicht erhalten. Der Lehrer hatte sich nur auf die Hauptfächer bezogen.

Antwort
von leoll, 144

Da die Schulpolitik Ländersache ist, wäre die Angabe deines Bundeslandes wichtig. Ich kann dir nur bei Bayern helfen.

Kommentar von Afterlive ,

Niedersachsen / Bremen :)

Antwort
von Funfroc, 162

Hallo,

Bildung ist in deutschland Ländersache. Jedes Bundesland hat also eine Richtlinien. Also hängt es schon mal davon ab, wo du herkommst.

Aber wie wäre es denn damit... frage in deiner Schule nach, die sollten dir das ja definitiv beantworten können.

LG, Chris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten