Abitur wie oft darf man Wiederholen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt eine Höchstverweildauer in der Oberstufe. Aber: Abitur ist eine Abschlussprüfung, die grundsätzlich wiederholt werden kann. (will sagen: fällst du beim Abi durch, kannst du das Schuljahr wiederholn, auch wenn dadurch die Höchstverweildauer überschritten wird)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst 3x wiederholen und dass in allen ländern, also wenn dus nicht nach 3x schaffst in Deutschland, kannst dus immanoch 3x in Österreich, Schweiz, usw... versuchen :D wird schon klappen haha :D Aba man muss natürlich währenddessen eine Pause haben d.h wenn man das abitur das 1x nicht schafft, kann mas erst wieder im herbst antreten, dann muss man abermals warten.. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst in NRW nicht länger als 4 Jahre in der Oberstufe sein. Das heißt, dass du in der Oberstufe nur ein Jahr wiederholen darfst, wie lange du für die Unterstufe gebraucht hast ist irrelevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobii894
10.02.2016, 20:01

Danke für die Antwort.

Aber in meinem Fall ist es ja so, dass ich das Fachabi mache, bei welchem man nach 2 Jahren fertig ist + 1 Jahr (vorherige Schule) in welchem ich wiederholt habe.

Sprich ich hätte doch noch 1 Jahr oder nicht ?

0

Also soweit ich weiß darf man in der Oberstufe nur einmal wiederholen (außer in Krankheitsfällen o.Ä.). Aber ich bin mir nicht sicher wie das in deinem Fall ist, wenn du so oft gewechselt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?