Frage von Lexxaa, 102

Abitur (tagesvariante) ohne englischkentnisse?

Hi leute,
Ich habe überhaupt keine englischkentnisse, aber will unbedingt die Abi. machen..
Ist es schlimm wenn man keine englisch kentnisse hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VikLa, 49

also als ich mein Abi gemacht habe(vor ca. 2-3 Jahren), da hatten wir in der Klasse auch ein Mädchen das kein Englisch konnte bzw. sehr schlecht....sie hat es auch irgendwie geschafft....

aber Englisch muss sein, wenn du das Abi haben willst....das heißt aber nicht, dass es hoffnungslos ist....du musst dann einfach mehr lernen ...und dann schaffst du es auch....wende dich an den Lehrer und der hilft dir bei deinem Problem...auch wenn du bei Null anfangen musst....

P.S. im Internet gibt es viele Tutorials für Englisch...die kannst du dir auch gerne anschauen....um höchstens einen kleinen Überblick zu erhalten...
aber such dir ein seriöses Tutorial=)

Kommentar von Lexxaa ,

Danke für deine antwort und tipp VikLa :)

Antwort
von xmie05x, 36

*das Abi. Du brauchst mindestens eine Fremdsprache im Abitur und gelernt haben musst du mindestens zwei. Bei mir ist es so, die die jetzt in der 10. aufs Gymnasium gewechselt sind, müssen neu mit französisch oder Latein anfangen und dann beide Sprachen im Abi nehmen. Um Englisch und eine andere Sprache kommst du einfach nicht herum.

Antwort
von Hexe121967, 38

welche fremdsprache hast du denn gelernt? irgendeine fremdsprache musst du doch gehabt haben auf der weiterführenden schule

Kommentar von Lexxaa ,

Englisch, aber es ist mir kaum etwas im kopf geblieben.

Antwort
von Maleny, 41

Dann wähl in der oberstufe einfach kein englisch :D
Nimm die sprache die du kannst. z.B. Französisch oder spanisch :D

Kommentar von VikLa ,

um Abi zu machen, braucht man zwei Sprachen....Englisch ist Pflicht und dann noch eine andere Sprache...

Kommentar von Maleny ,

Vielleicht bei dir im Bundesland
In BW muss man nur eine sprache wählen :D

Kommentar von VikLa ,

hab grad nachgeschaut...auch bei euch sind es zwei Sprachen....und überhaupt....es sind überall zwei Sprachen....es wäre unsinnig, wenn es nicht so wäre....

Kommentar von Maleny ,

Du hast von der 5/6 bis zur 10 klasse 2 sprachen.
Im abi bzw in der oberstufe musst du aber nur eine sprach von denen wählen ( in badenwü.)

Ich geh gerade in die 12 klasse und habe nur englisch gewählt.

Kommentar von VikLa ,

du hast dennoch zwei Sprachen gelernt! Hättest du das nicht gemacht, dann müsstest du im Gymnasium die zweite Sprache lernen aber da kommt man nicht umrum...zwei Sprachen sind Pflicht...

Kommentar von Maleny ,

Ich verstehe nicht genau was du meinst.
Ich habe im gymnasium von der 5-10 klasse 2 Sprachen gelernt.
In der frage ging es aber um das abitur und ob es schlimm ist wenn sie/er kein englisch kann. Daraufhin meinte ich, es ist nicht schlimm, sie/er soll einfach eine andere sprache für die oberstufe wählen und kommt somit (jenachdem aus welchem bundesland sie/er kommt) um englisch rum :)

Kommentar von VikLa ,
Vielleicht bei dir im Bundesland
In BW muss man nur eine sprache wählen :D

Ich z.B. hatte nur Englisch in der Mittelschule ...ich musste dann Englisch machen und zusätzlich eine zweite Sprache....die meisten Schulen sind so konzipiert .... Englisch ist einfach ein muss...und besonders im Studium oder auch bei manchen Ausbildungen...

und woher willst du bitte wissen, dass sie zwei Sprachen gelernt hat? 
Und weißt du, was du ihr gerade rätst ? Das sie vor Ihren Probleme weglaufen soll....
das Englisch umgibt uns überall...und es ist notwendig!...früher oder später wird sie das einholen und dann bestrafen....
man kann nicht immer vor solchen Hindernissen weglaufen...man muss sich seinen Schwächen stellen und daran arbeiten....

Kommentar von Maleny ,

Hä dein ernst?
Was soll ich ihr den sonst raten:D
Wenn sie kein englisch kann was bringt es ihr das in der oberstufe und dann zum abi zu wählen?
Das wäre ja so als würde ich spanisch nehmen obwohl ich die sprache nicht sprechen kann.

Klar ist englisch die leichteste sprache zum lernen aber es ist doch deprimierend wenn alle anderen flüssig reden können und diskutieren während man selbst fast kein wort kann.

Vorallem wird es schwierig mit der pflicht lektüre und dem film ..

Naja muss jeder für sich selbst wissen, aber ich würde niemanden empfehlen eine sprache ins abi zu nehmen die man nicht kann. :)

Kommentar von VikLa ,
Wenn sie kein englisch kann was bringt es ihr das in der oberstufe und dann zum abi zu wählen? 

Dein erst? Alles ist lernbar!!man muss sich nur bemühen und besonders Englisch! Sie muss nur englisch belegen und min. eine 4 haben d.h. nicht, dass sie es dann auch in der Abschlussprüfung wählen muss....oder als Leistungskurs

Klar ist englisch die leichteste sprache zum lernen aber es ist doch deprimierend wenn alle anderen flüssig reden können und diskutieren während man selbst fast kein wort kann.

Vorallem wird es schwierig mit der pflicht lektüre und dem film ..

ich habe doch oben ein gutes Beispiel genannt....

wir hatten in der Klasse ein Mädchen, das überhaupt kein Englisch konnte....aber sie hat es auch geschafft....warum soll sie es dann nicht auch schaffen?Jeder kann etwas schaffen, er muss es nur wollen und auch etwas dafür tun....

Ich weiß nicht, was du mit Problemen machst, aber weglaufen ist keine Lösung...

Ich sage es nochmal...Englisch wird sie ihr ganzes Leben verfolgen...

Das was du ihr hier rätst nennt man aufschieben von Problemen....

Kommentar von Maleny ,

Ok ich glaub das bringt nicht weiter zu diskutieren
Bei uns in bw
Muss man eine sprache in der oberstufe wählen.
Wenn sie jetzt englisch nimmt, muss sie dies als LK nehmen (4-stündig) und sie muss diese sprache auch ins abi nehmen.

Bei dir war das wohl anders und man kann das wirklich nicht vergleichen.

Du kannst ins abi einfach keine Sprache  nehmen die man nicht sprechen kann.
Klar ist englisch eine extrem wichtige sprache, aber man kann diese auch nich später nebenbei lernen.

Fals sie englisch 2 stündig nehmen kann (was bei uns in bw nicht geht) würde ich ihr das auf jedenfall auf empfehlen.

Kommentar von VikLa ,

Man muss eine Sprache wählen und wer sagt, das es Englisch sein muss? deutsch ist auch eine Sprache...das stimmt doch gar nicht, dass man Englisch unbedingt als LK nehmen muss....es gibt wohl auch Grundkurse....und bestimmt auch auf deiner Schule...

und nochmal..in den meisten Schulen ist Englisch Pflicht...vllt nicht bei dir aber in den meisten Schulen...

Kommentar von VikLa ,

P.S. Sie hat nur Englisch gelernt....sie muss englisch machen!

Kommentar von Maleny ,

Also das sie englisch gelernt hat wusste ich nicht (steht ja nicht in der frage)

Und nochmal in Baden-Württemberg musst du Deutsch und Mathe als pflicht LK nehmen. Zusätzlich musst du eine sprache (z.b. Englisch ) als LK nehmen.
Eine sprache als GK zu nehmen ist in badenwürttenberg NICHT möglich!

Deswegen meinte ich, dass sie als LK lieber die sprache nehmen soll die sie am besten kann z.b. Französisch, Spanisch ...... (fals sie nur englisch gelernt hat, dann muss sie halt englisch nehmen...)

Wenn sie nicht aus BW kommt dann ist das natürlich alles anders.
Ich sage ihr hier nur die möglichkeiten für BW

Kommentar von VikLa ,

Unten steht( bei einer anderen Antwort ), dass sie nur Englisch hatte....
 Warum Deutsch und Mathe? habt ihr kein Bio oder andere Fächer? es gibt wohl mehr Fächer...und wenn du das so sagst, ist es auch auf anderen Schulen in BW so oder nur bei euch auf der Schule?....

Kommentar von Maleny ,

Ah ok das hab ich nicht gelesen :D
Also bei uns in bw (bei allen schulen in bw) werden die LKs so gewählt:

1. Mathe (pflicht)
2. Deutsch (pflicht)
3. Fremdsprache  (zum beispiel englisch)
4. Fremdsprache ODER Naturwissenschaft ( zum Beispiel noch Französisch oder Bio oder Physik ....)
5. Frei wählbar. (Ich hab zum beispiel Musik gewählt)

Wie ist es bei euch mit den LKs ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten