ABITUR OHNE ZWEITSPRACHE?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf einem Gymnasium kommst Du um eine neubeginnende Fremdsprache nicht herum. Lediglich auf einer BOS, zu welcher Du aber ohne abgeschlossene Berufsausbildung keinen Zugang hast, könntest Du ein Abitur ohne 2. Fremdsprache machen (Fachgebundene Hochschulreife nennt sich das).

Latein ist für viele Studiengänge sehr sinnvoll. Leider wird das kaum als neubeginnende Fremdsprache angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss für das Abitur eine zweite Fremdsprache bereits erlernt haben aber es gibt ein paar weiterführende Schulen die dort einen Kurs anbieten, in dem man nochmal Französisch macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei meinem Gymnasium in NRW kann man auch in der EF noch eine neue Sprache wählen, allerdings weiß ich nicht wie genau das ist wenn man vorher auf ner anderen Schule kein Französisch oder Latein hatte. Das musste man schon in der sechsten verpflichtend wählen. Würde dir auch empfehlen dich an die Schule zu wenden:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, es gibt auch Technische und Soziale Gymnasien. Da liegt der Schwerpunkt dann auf Technik oder Mum. Da braucht man keine 2. Sprache. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin nicht sicher, ob ein so später Einstieg (11. Klasse) in eine zweite Fremdsprache ohne Vorkenntnisse noch ausreicht.

Erkundige Dich doch mal beim Gymnasium, wie die das bewerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung