Frage von 321julia321, 54

Abitur oder Fachabitur was soll ich tun?

Ich muss mich bald an einer Schule anmelden um Abitur oder Fachabitur zu machen. Ob ich meinen Erweiterten kriege das weiß ich noch nicht genau, aber ich gehe mal davon aus. Ich hab jetzt nicht die besten Noten, allerdings liegt das auch mit an meiner Faulheit. Ich weiß noch garnicht was ich später mal machen will. Meine Freunde raten mir Fachabi zu machen aber ich weiß nicht. Ich weiß das Abi sehr schwer wird, aber ich kann mir nicht vorstellen das es garnnicht zu schaffen ist (auch wenn meine Noten jetzt nicht perfekt sind). Ich hab wirklich keine Ahnung.

Danke schon mal für eure Antworten!

Antwort
von izzyjapra, 46

Wenn du nicht weißt, was du später machen willst, würde ich das allgemeine Abitur machen, da hast du alle Möglichkeiten offen. Vorausgesetzt natürlich, du bist bereit, dich da auch wirklich hinzusetzen und was dafür zu tun

Antwort
von MrCrack, 33

Wirst jetzt wahrscheinlich sehr viele unterschiedliche Meinungen bekommen. Ich bin froh, meine allgemeine Hochschulreife absolviert zu haben...

Wenn du genau wüsstest, was du machen willst, spricht nicht viel gegen ein Fachabi. Ich bin aber der Meinung, dass eine 3,0 im Abi mindestens so gut wie eine 2,5 im Fachabi ist. #noHate

Und das denken sich auch die meisten Unternehmen. Denk daran, dass du dein Abizeugnis in jeder Bewerbung vorzeigst...

Antwort
von MaxBaron, 28

Wenn du grad nicht die besten Noten hast und später nicht Medizin oder Jura studieren willst mach Fach-Abi ist schon einfacher musst auch keine 2 Fremdspache machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community