Abitur oder doch lieber Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sicher willst Du nun nicht gerade Verkäufer oder Krankenpfleger werden, sondern hast bestimmte anspruchsvollere Vorstellungen.

Dann kannst Du ja einen wohlüberlegten Entscheidungsbaum aufstellen.
Z.B. findest Du nun tatsächliche eine passende Ausbildung sagen wir mal z.B. ein Ausbildung bei einer namhaften Bank oder in einem Dax-Konzern, kannst Du ja zuschlagen und dann die Schule schmeissen.

Das wird aber natürlich immer fragwürdiger, um so mehr Du dich der FHR und dem Abitur näherst. Ist doch klar, dass man 3 Monate vor dem Abi dann nicht mehr aufhört.

Das komische ist nur, dass die Ausbildungsbetriebe immer was von MSA als Voraussetzung schreiben, man aber (auch hier) oft hört, die Leute finden ohne Abi einfach nichts mehr (vor allem Realschüler !).

Meiner Meinung nach könnte man das Problem relativ simpel lösen: Die Schulen, die nur zur FHR ohne Ausbildung führen, ganz abschaffen. FH-Zugang ausschliesslich mit Berufsausbildung und nachfolgender/paralleler FHR. FHR am Gymi ganz abschaffen.

Damit wäre der Verdrängungswettbewerb weitgehend entschärft und Realschüler und Leute wie Du würden wieder eine gescheite Ausbildung finden.

http://www.ihk-lehrstellenboerse.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Entscheidung was du machst liegt bei dir. DU musst wissen, was für dich wichtig ist und zählt. In unserer heutigen Welt sind hohe Qualifikationen schon sehr angesehen und auch gefordert. Wenn du dir jetzt natürlich sagst, ach komm schon ich will nicht mehr, dann hättest du es auch leichter haben können und zum Beispiel auf eine Realschule gehen können. Meiner Meinung nach solltest du dein Abitur meistern und danach weitersehen. Deine Freunde kannst du ja in den Pausen zwischen deinen Stunden treffen und wenn sie die selben Kurse gewählt haben wie du, siehst du sie auch noch. Und ich sag dir eins, in der Oberstufe ist jeder ein Einzelkämpfer, denn jeder macht sein eigenes Abitur und ist daher seines Glückes Schmied.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss in Deutschland funktioniert das anders, aber ich sage immer, vielleicht wäre es besser das Abitur zu machen. Dann hast du danach mehr Möglichkeiten oder? Und wenn du eine Ausbildung machst, kannst du nur einem bestimmten Berufsweg folgen. So habe ich es jetzt verstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung