Frage von Xxanonym223, 42

Abitur Oder Abschluss?

Hey Leute.Momentan besuche ich die 9 Realschule.Ich wollte mir vornehmen nach der 9,also Anfang 10,auf die Gesamtschule zu wechseln und dort mein Abitur zu machen. Ich habe schon seit der 5 Klasse Französisch. Um ehrlich zu sein will ich auch nicht mein Abschluss machen und danach erst Abi aber mein Lehrer meint das wäre viel schwieriger. Wiederholen will ich auch nicht haha ich weiß jetzt werden paar noch extra wünsche oder so etwas schreiben :D was würdet ihr mir vorschlagen ?Danke Schonmal im Voraus

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Abitur, 11

In welchem Bundesland ist das denn ?

In NRW wäre das überhaupt keine gute Idee, da dort die Gesamtschule ein völlig anderes System darstellt als die Realschulen.

Dort brauchst du z.B. drei Erweiterungskurse, die es auf der Realschule so nicht gibt. Du wirst dann wohl in der 10 auch nicht mehr einsteigen können.

In NRW fangen Realschüler bevorzugt erst nach ihrem Abschluss in der gymnasialen Oberstufe der Gesamtschulen an.

Kommentar von Xxanonym223 ,

Ja in NRW:/ und was ist wenn ich im Halbjahr wechseln würde ?

Kommentar von Joshua18 ,

Würde ich auch von abraten, und zwar strikt ! Wenn das überhaupt möglich ist ?

Für den Q-Vermerk brauchst auf der Realschule in allen drei Hauptfächern eine 3, eine einzige 4 kannst Du noch durch eine 2 in einem anderen Hauptfach ausgleichen.

Bei den übrigen Fächern darfst kannst max. zwei mal eine 4 und zusätzlich noch eine 5 oder weitere 4 durch eine 2 in einem beliebigen Fach (also auch Hauptfach) ausgleichen.

Sieh zu, dass Du das schaffst und geh' dann auf die Gesamtschule. Ist ein guter Weg ! Wie ich finde, sogar der beste den Du machen kannst.

Antwort
von softie1962, 28

Wie sind denn deine Noten in den Fächern Englisch, Deutsch und Mathematik?

Kommentar von Xxanonym223 ,

Also in englisch hab ich momentan eine zwei in Deutsch ebenfalls und in Mathe bin ich eigentlich mündlich und schriftlich gut aber hatte einen Ausrutscher sonst war ich bis jetzt immer gut in Mathe 

Kommentar von softie1962 ,

Ich denke, dass es für dich machbar ist. Vielleicht ist es sogar gar nicht so verkehrt schon zur 10. zu wechseln. Da hast du in der Gesamtschule alle Möglichkeiten offen, selbst wenn es nicht wie geplant laufen sollte. Bemüh dich aber frühzeitig um einen Platz, die Geamtschulen sind meist gut ausgelastet.

Kommentar von Xxanonym223 ,

Vielen Dank !Vorher war ich etwas unsicherer:/

Antwort
von ThenextMeruem, 19

Klar ist es schwieriger, aber eigentlich gut möglich.

Kommentar von Xxanonym223 ,

War bis zur Klasse 6 auf dem Gymnasium weiß also wie es vom Unterricht her ist,aber hab dann die Schule gewechselt weil ich die Schule nicht besonders mochte und das hat sich auch auf meine Noten bezogen (sagt man das so :D)

Kommentar von ThenextMeruem ,

Lass dir von niemandem sagen, was du nicht machen kannst! Als ich noch auf der Realschule war hat man zu mir immer gesagt, dass ich dumm wäre und nichtmal meinen Realschulabschluss schaffen würde. Tja, bin mittlerweile der erste und einzige von uns der studiert.

Kommentar von Xxanonym223 ,

Woah:o aber ich weiß nicht,denn es war ja schließlich mein Lehrer,der meinte dass es schwieriger sei und unsere Schule besteht aus einer Realschule und einem Gymnasium und er unterrichtet auf beiden Schulen

Kommentar von ThenextMeruem ,

Mein Lehrer wollte damals, dass ich an die Hauptschule wechsel! Ich wiederhole es nur, lass dir von niemandem einreden, dass du was nicht kannst!

Kommentar von Xxanonym223 ,

Dankeschön ,wärst eine große Hilfe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten